“wie man ein Mädchen die besten orgasim macht -Lady orgasim”

Dank der Sexgott-Methode wirst du lernen, wie Mann eine Frau zum Orgasmus bringen kann. Ich habe gelernt, Frauen großes Verständnis zu zeigen und weiß jetzt genau, wie ich ihre Bedürfnisse und Vorlieben beim Sex erfülle.

So geht’s: Nähern Sie sich Ihrer Partnerin von unten. Sie legt ein Bein über eine Ihrer Schultern, während das andere flach auf dem Bett liegen bleibt, unter Ihrer Schulter oder Ihrem Arm. Sie sollte sich ein wenig drehen, damit die Hüfte auf Ihrer Schulter sich leicht hebt. Sie können eine Hand unter die Hüfte legen, um sie in dieser Haltung zu unterstützen.

FOCUS Online/Wochit (41), dpa/Sven Hoppe, Screenshot / Eurosport, NonstopNews, Bright Side, dpa / Jens Büttner, colourbox.com , dpa/Kay Nietfeld (3), dpa/Silke Heyer, dpa/Bundesbank/Illustration, Wochit (3), 2014 Concorde Filmverleih, dpa/Wolfgang Kumm/dpa, Blue Artichoke Films, gebrueder beetz filmproduktion , dpa/Caroline Seidel, dpa/Aida Cruises, Bloomberg, dpa/Patrick Pleul, Facebook, Stiftung Warentest, Getty Images, FOL (3), dpa/Franziska Kraufmann, dpa/Laurent Dubrule, coulorbox.de, FOCUS Online (15), 123RF, dpa/Rainer Jensen, Bit Projects, Uwe Grˆtzner – Fotolia, colourbox, dpa / Martin Schutt/Archiv, Image Source, FOCUS Online , FOCUS Online/ Wochit, ddp images, dpa/proDente e.V./C. Gollhard, Colourbox.de (12), Getty Images/hoozone, FOCUS Online/Wochit, Notes of Berlin, dpa/Ole Spata, AFP/Getty Images, colourbox.com, dpa/Lukas Schulze, FOCUS Online/Barcroft, Colourbox.de/ Rafal Strzechowski /ZenShui7, FOCUS, imagesource, Devil’s Film, m.edi/photocase.com, dpa / Oliver Killig, Christopher Horner | Tribune-R, Getty Images/iStockphoto, Getty Images/AleksandarNakic, colourbox.de (3), Viehmann, Rosenbach, dpa (6), Thinkstock, Deutscher Bundestag, Glomex, LiveLeak, dpa/Karl-Josef Hildenbrand, Wochit/Getty Images, Colourbox (2), FOCUS Online/Wetterspiegel/Colourbox, Verbraucherzentrale NRW, Huffington Post (2), Huffington Post/Wochit (6), AnimalPlanet, dpa/Tobias Hase, ZDF Enterprises (2), Hubert Burda Media/dpa/Oliver Berg, dpa/Christian Charisius, dpa/Jan-Peter Kasper, dpa/Bildagentur-online/Tetra-Images, www.earthbirthmethod.com, Caters News Agency, prvat/dpa, Jukin Media, dpa/Stephan Scheuer, AT&T

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Mein Favorit ist Edging im Zusammenspiel mit Prostata. Prostataorgasmen unterscheiden sich von Nur-Penis-Orgasmen auch wenn ich nicht genau sagen kann inwiefern. Die gleichen Männer reagieren aber unterschiedlich auf beide. In Kombination ist das der Hammer. Was ich interessant finde ist, dass Männer danach unheimlich anhänglich werden, sehr schmusig und liebevoll. Nachteil ist, dass viele unter Umständen eine Woche lang keinerlei Bock auf Sex haben 🙂

Und hier sind jetzt ihre Antworten (ich habe nur ggf. sie grammatisch korrigiert oder ähnliches, aber ansonsten den Inhalt nicht verändert). Unter ein paar Antworten habe ich meine persönliche Notiz hingeschrieben. Übrigens: eine Antwort ist nicht wirklich hilfreich, deshalb steht im Titel “9,5 Frauen” 🙂

Aus diesem Grund kommen dann zum Beispiel Paare in Schwierigkeiten, die nach einer glücklichen Fernbeziehung auf einmal zusammenleben. Das Spiel funktioniert, wenn man zwischendurch immer wieder Abstand voneinander hat. Aber wenn nicht… will die Biologie schon dafür sorgen!

In der Plateauphase bereitet sich die Vagina auf den Geschlechtsverkehr vor. Während sich die Klitoris zurückzieht und damit nicht mehr direkt stimulierbar ist, schwellen die äußeren Schamlippen an und verengen den Scheideneingang. Es bildet sich die sogenannte „orgastische Manschette“, eine Sammlung von Muskeln im Genitalbereich der Frau. Ein Anspannen dieser Muskulatur führt zu einem erheblichen Lustgewinn für beide Partner.

F75: Fehler bei Erfolgskriterium 1.2.2 durch die Bereitstellung synchronisierter Medien ohne Untertitel, wenn die synchronisierten Medien mehr Informationen bieten als auf der Seite präsentiert werden

Spüre, dass du ein geborenes Naturtalent im Klarträumen bist. Das du mit jeder Zelle deines Körpers ein Klarträumer bist, als wäre es deine Bestimmung. Stell dir vor, du hast dein Ziel bereits erreicht. Für dein Unterbewusstsein sind Vorstellung und Realität nämlich das gleiche.

Es gibt Stempelsets, in denen mehrere Stempel aufeinander gestempelt ein Motiv ergeben. In der Regel nimmt die Farbgebung mit jedem Stempel zu. Ihr stempelt erst den Stempel mit der geringsten Auftragsfläche und steigert euch mit jedem Stempel. Auf diese Art und Weise könnt ihr Schattierungen stempeln und schöne Effekte generieren. Die Blüte ist mit der Technik gestempelt.

Erika Berger: Die Frauen fühlen sich oft überrumpelt: Der Mann will Sex haben, ist natürlich auch sofort da, will in seine Frau eindringen. Aber sie ist noch überhaupt nicht bereit und dann tut es ihr weh. Eine Frau braucht einfach länger, um ihre Erregungskurve zu erreichen.

Wo viele Menschen zusammenkommen, ist Brandschutz überlebenswichtig. Geplant werden die Anlagen am Computer – doch erst ein Praxistest zeigt, ob alles funktioniert. Eine rauchige Angelegenheit. Aus München berichtet Christoph Seidler mehr… [ Video ]

“Solange wir uns nicht selbst lieben und achten können, kann uns die Liebe anderer Menschen gar nicht richtig erreichen!” Du möchtest alte Wunden heilen und dich befreien von Gedanken- und Verhaltensmustern, die dich hindern, DU selbst zu sein, dann hier weiter!

Ein paar Tipps sind beispielsweise: Lecken Sie mit der flachen Zunge über die Klitoris, umkreisen Sie sie mit der Zunge oder saugen Sie vorsichtig an der Klitorisvorhaut. Auch die Öffnung der Vagina und die kleinen Schamlippen reagieren beim Cunnilingus sehr sensibel auf Zuwendungen mit Zunge und Lippen.

Bist Du denn immernoch der Meinung, dass BDSM und Tantra gut zusammengingen, oder hast Du (wie ich ehrlicherweise vermute) mithilfe von Tantra ein paar der Absturz-Erfahrungen o.ä. wieder heilen können?

Das Thema Sex betrifft uns alle, ist aber immer noch ein Tabuthema in der Gesellschaft. Was viele von uns Frauen betrifft, ist das Thema Selbstliebe in der Partnerschaft. Daraus ist mein heutiger Beitrag entstanden…hier weiter

Allerdings ist Orgasmus natürlich nicht gleich Orgasmus! Ich fände es wichtig dazu zu erwähnen, dass der vaginale Orgasmus in der Regel als intensiver und erfüllender empfunden wird, da er bei den meisten Frauen als Ganzkörperorgasmus auftritt, während der klitorale Orgasmus eher regional begrenzt ist.

Und das Wichtigste ist dabei meine Fantasie. Ich denke immer an ein sexy Paar, das es gerade treibt, rufe laut schmutzige Dinge und atme stark. Dann bin ich meist schon soweit. Und mit meinem Partner? Bin ich zuletzt ganz ohne zusätzliche “Handhilfe” meinerseits gekommen. Im Urlaub. Im Meer. Einfach so. Nach zwei Minuten. Ich glaub, jetzt weiß ich, wie’s geht …

Mit der Zunge, dem feuchten und sanften Körperteil, ist es uns nicht nur möglich, den Partner beim Oralsex zu streicheln, sondern ebenso, ihn und dich in ungeahnte Fantasien abheben zu lassen. Ob du deine Zunge über die Eichel und den Penis kreisen oder vibrieren lässt; deinem Einfallsreichtum sind da keine Grenzen gesetzt.

Dass es dabei zu diesem leichten „Irgendwie Pippi müssen“-Gefühl kommen kann, rührt daher, dass das Harnröhrenschwellgewebe sich mit Flüssigkeit füllt, anschwillt, und so auf die Blase drückt. Ejakuliert die Frau nicht, läuft die Flüssigkeit zurück in die Blase und wird beim Pinkeln danach mit ausgeschieden. Während man bei der Sache ist, ist es allerdings anatomisch unmöglich zu pinkeln, weil die Harnröhre zugeschwollen ist.

Es gibt noch keine zuverlässig wirkenden Medikamente, um die Lust der Frau beim Sex zu steigern und ein Erreichen des Orgasmus zu beschleunigen. Die Orgasmus-fördernde Wirkung von Mitteln wie Massagegele oder andere durchblutungsfördernde Produkte, welche auf dem freien Markt erhältlich sind, kann individuell helfen, was aber durch Studien nicht bewiesen werden konnte.

mein rat: sei du selbst, eine frau. versuche keine rolle zu spielen, das geht garnicht. und versuche nicht ständig “toll” auszusehen. beim sex ist ex wurscht ob die haare gut aussehen oder ob er in der “falschen” position deinen babyspeck sieht.

Beides vermittelt die US-Amerikanerin in Seminaren und in Bestsellern wie „Die perfekte Liebhaberin“ (Goldmann), die voller praxisnaher Tipps stecken. Paget kennt ein Rezept gegen den Würgereflex („Mit zwei Fingern einen Kreis vor dem Mund bilden, dann geht er nicht so tief rein.“), genau wie eine Strategie bei Schluck-Beschwerden („Vorher unauffällig aus dem Mund gleiten lassen und ihn zwischen Handfläche und Wange kommen lassen. Kein Mann merkt den Unterschied.“).

Michael Webb ist in über 500 Radio- und Fernsehshows aufgetreten, u. a. bei Oprah, Men are From Mars/ Women are From Venus, NBC News, 700 Club, The Other Half, Iyanla, To Tell the Truth und FOX News. Er ist in nahezu jeder wichtigen Zeitung in den USA ausführlich beschrieben worden, und er wird regelmäßig in den Top-Magazinen des Landes erwähnt, wie zum Beispiel Men’s Health, Bridal Guide, Cosmopolitan, New Man, Women’s Day, Family Circle und vielen anderen.

Auch nach Jahrzehnten der medialen Sexualaufklärung ist der weibliche Orgasmus von vielen Mythen umrankt. Diese Mythen und Märchen können sich zu einem so großen Belastungsfaktor entwickeln, dass sie häufig zur Ursache weiblicher, aber auch männlicher Sexualstörungen werden, betont die in Italien geborene und an der Universität Wien promovierte Psychotherapeutin Bragagna, Leiterin der Akademie für sexuelle Gesundheit in der österreichischen Hauptstadt.

5. Ein Tipp, wie man länger durchhält – Natürlich ist der erste Schritt, um ihr beim Orgasmus zu helfen, dass man nicht selbst kommt. Die beste Methode, um nicht zu kommen, ist meiner Erfahrung nach: Dringen Sie wie gewohnt in sie ein und wenn Sie merken, dass Sie kurz davor sind zu kommen, bewegen Sie einfach Ihre Hüften in einer Kreisbewegung (wie bei einem Hula-Hoop-Reifen) und warten Sie bis die “kleinen Freunde” sich wieder beruhigt haben. Dann können Sie sie weiter verwöhnen. 😀

Was die Technik betrifft, sind die Geschmäcker natürlich verschieden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass extrem viele Frauen die „Scheibenwischer“-Bewegung sehr geil finden. Um genauer zu sein habe ich eigentlich noch keine Frau gefunden, die dies nicht gut fand:

Wie immer sind es wohl viele Faktoren die hier zusammenspielen und “well matched!” ein lustvolles Erlebnis bringen – oder auch nicht. Es heißt auch hier sich mit seinem Körper und Seele auseinanderzusetzen UND den Partner mit seinen Vorlieben und Wünschen einzubeziehen. Falls es gar nicht klappt und der Wunsch der Partner nach sexueller Befriedigung sehr groß ist, würde ich einen Sexualtherapeuten aufsuchen. Und das meine ich auch ganz im Ernst. / W53

Beim Vorspiel machst du außerdem etwas sehr Entscheidendes: Du sorgst dafür, dass sie raus aus ihrem Kopf und hinein in ihren Körper kommt! Auch hier ist es wichtig, dass du dir viel Zeit nimmst. Nutze hierfür viele sanfte Berührungen und Zärtlichkeiten am ganzen Körper. So vertreibst du alle alltäglichen Gedanken allmählich aus ihrem Kopf.

Der weibliche Orgasmus – er ist und bleibt ein kleines Geheimnis. Laut einer Studie kommen nur 33 Prozent der deutschen Frauen beim Sex regelmäßig zum Orgasmus, während sogar 10 bis 15 Prozent angeblich noch nie einen Höhepunkt erlebt haben. Andere Frauen berichten dagegen wiederum von multiplen Orgasmen.

Ich probiere gerne Sexspielzeug aus. Pornos törnen meine Phantasie an, in Strapsen fühle ich mich ziemlich sexy und Vibratoren gehören zu meinen Lieblingshelfern. Vor allem, wenn ich mich selbst befriedige, benutze ich immer einen Vibrator. Ich kann aber nur ein einziges Mal kommen, danach brauche ich eine halbe Stunde Pause, weil meine Klitoris dann so empfindlich ist, dass ich sie nicht mehr anfassen kann. Macht aber nichts, ich baue beim Orgasmus so viel Stress ab, dass ich hinterher einfach nur entspannt daliegen will.

Grundsätzlich sollte man aber die Zeichen der Frau zu deuten wissen, um die Intensität der Stimulation richtig zu wählen. Das heißt Atmung, Geräusche, Beckenbewegung und natürlich Kommandos wie „Schneller!“  und „Fester!“ 😀

Außerdem hat der Placebo-Effekt einen starken Einfluss auf das Träumen. Wenn man glaubt, dass die Traumcharaktere langweilig und leblos agieren, werden sie es viel eher auch so tun. Wenn man dagegen glaubt, dass sie kreativ, originell und überraschend sein können, werden sie es auch viel eher sein. Ein großer Teil der Träume wird vom Placebo-Effekt beeinflusst. Denk daran, dass das Klarträumen einfacher sein wird, wenn man auch daran glaubt, dass es einfach ist.

“Untergehen auf Frau +gefällt ihr oral”

Zum Thema warum “täuschen” einige Frauen den O vor?.: weil sie es teilweise garnicht anders kennen.. das fällt unter “monkey business” (google selbst).. sie tut es weil man es so tut, dabei weiss sie bisweilen garnicht das da “noch mehr” möglich ist..

aber ich kann es mir erfahrungsgemäß gar nicht vorstellen, dass eine Frau z.B. mit einem Massagestab nicht kommt. Meine Freundin, und auch meine Exfreundinnen, mussten den keine 2 Minuten nutzen und sind gekommen. Und dann […]

Das Persistent Sexual Arousal Syndrome (PSAS) ist eine andauernde genitale Erregungsstörung. Frauen mit diesem Syndrom stehen ohne jede sexuelle Stimulation ständig kurz vor dem Orgasmus. Das kann einige Tage bis anderthalb Jahre dauern. Das ist längst nicht so angenehm, wie es sich anhört. Betroffene leiden oft unter psychischen Problemen, weil sie nicht sexuell entspannen können. Auch ein Orgasmus verschafft nicht die erwünschte Erleichterung.

Und der nächste Mythos: Wir alle glauben, das Ziel der Sexualität ist der Orgasmus. Und wir glauben, der Höhepunkt ist das Ziel! Das ist es sehr wohl für Männer, weil sie ejakulieren. Aber für uns Frauen ist das Ziel nicht unbedingt der Orgasmus. Der ist wunderbar und es ist total schön, wenn wir den kriegen – aber nicht vaginal!

Selbstverständlich vertreten diese beiden „Experten“ die gleichen Ideologien und Meinungen. Zum Streit (oder besser „Streitsimulation“?) kommt es lediglich um verschiedene verbale Darstellungen der Krisenursachen und ihrer angeblichen „Lösungen“.

Ich glaube nicht, dass es was mit Gott zu tun hat, ob etwas einen Sinn hat oder nicht – so klassich an Gott glaube ich nicht – eher einen Mischmasch in Richtung Wiedergeburt etc… und wo der Mensch aus wissenschaftlicher Sicht herkommt. 😉

Erfahrene Männer die das hier lesen werden möglicherweise andere Techniken einsetzen, völlig anders an die Sache herangehen oder vielleicht sogar komplett anderer Meinung sein. Was mir aber wichtig war ist, allen hier einen roten Faden anbieten zu können, an dem man sich orientieren kann. Die beschriebene Technik lebt auch, wie zuvor schon erwähnt, von der Erfahrung des Ausübenden, allerdings sollten auch Ungeübte damit schnell Erfolge verbuchen können. Wenn ihr euch eingehender mit diesem Thema beschäftigen wollt, dann werde ich euch am Schluss noch Bücher empfehlen aus denen ich dazumals mein Wissen bezogen habe. Aber ich muss es einfach noch einmal sagen; kein Buch kann die Erfahrung ersetzen.

Wenn du manchmal bei Frauen das Problem hattest, dass die Frau Schmerzen hatte, wenn du mit deinem Penis zu tief in sie eingedrungen bist, war dafür eine mögliche Ursache, dass du ihren äußeren Muttermund berührt hast.

Ein Orgasmus kann zudem in geistigen oder körperlichen Extremsituationen auftreten, verursacht etwa durch exzessives Beten oder Hungern, extreme körperliche Betätigung (vergl. Leistungssport), intensivstes Musikerleben (vergl. Trance), körperlichen Schmerz (auch außerhalb sexuell betonter BDSM-Praktiken), eine massive Angst– oder Bedrohungssituation oder durch Gewalterlebnisse bei Opfern oder Tätern.

Hände Haben deine Hände eine seltsame Farbe, hast du zu viele Finger (verschwinden sie und tauchen wieder auf, wenn du versuchst, sie zu zählen)? Siehst du Abnormalitäten? Kannst du deine Finger durch deine andere Hand oder durch Gegenstände bewegen? 4 5 5 4.67

Dabei ist vor allem wichtig, sich selber zurückhalten zu können. Auf “bild.de” wurden sieben Hinweise gesammelt, wie Sie den Sex vor allem für die Frau unvergesslich machen können und dabei auch selber auf ihre Kosten kommen.

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Lassen Sie sich nicht zu Vorspiel anziehen. Wenn Sie mit dem Vorspiel übertreiben, können Sie alle Ihre Bemühungen zunichte machen. Also, wenn Sie sehen, dass eine Frau bis obenhin aufgeregt ist, gehen Sie zu dem Hauptpunkt.

Auch der weibliche Körper erhält eine Belohnung für die Erfüllung seiner Aufgabe, nämlich die Wahl des richtigen Mannes. Ein weiblicher Höhepunkt ist nicht notwendig, um Nachwuchs zu zeugen, vielmehr ist er eine Bestätigung für die Frau, den richtigen Mann gewählt zu haben.

Orgasmusstörungen der Frau liegen dann vor, wenn ein Orgasmus entweder gar nicht oder zu selten erreicht wird. Häufig liegen aber völlig falsche Erwartungen vor, was denn nun ein “normaler” Orgasmus ist.

Ich praktiziere gerne die Kombination der obigen Technik mit Prostatamassage. Hierfür nimmt man zwei oder drei Finger um die Prostata sanft bis härter zu stimulieren. Profis schaffen alleine dadurch eine Ejakulation, aber das ist abhängig von der Ausdauer und Physiologie des empfangenden Mannes.

ich gehe davon aus, daß du den mann mit dem du im bett landes magst, anziehend findest, besser noch ihn liebst oder verliebt bist….mensch dann geht doch alles von alleine. genieße deinen mann!! und dann ist sex die schönste sache der welt

Sie können nur durch die Stimulation der Klitoris erregt und zum Höhepunkt gebracht werden. Meistens befriedigen sich diese Frauen oft selbst mit den Fingern oder nutzen einen Vibrator. Diese Art von Frauen erwarten anderen Sex von dir und das solltest du wissen.

Neben den in diesem Dokument zur Verfügung gestellten Techniken kann es andere Techniken geben, die benutzt werden können, um die Konformität zu den WCAG 2.0 zu implementieren. Die WCAG-Arbeitsgruppe regt die Einreichung solcher Techniken an, damit in Erwägung gezogen werden kann, sie in dieses Dokument aufzunehmen, damit die von der WCAG-Arbeitsgruppe gepflegte Sammlung an Techniken so umfassend wie möglich ist. Reichen Sie bitte Techniken zur Begutachtung ein, indem Sie das Formular „Techniques Submission Form“ benutzen.

unsereins will es mit lederhandschuhen gemacht haben, sie mit high heels im bett, rasiert bis sonst wohin und die peitsche schwingend…alles normal…aber wehe, die frau äußert sich, wie sie am besten zum orgasmus kommt…

Die Frau sollte natürlich Spass am Sex haben. Erfahrung in dem Sinne, wo und wie sie es am liebsten hat. (Das kann Frau auch alleine rausfinden)- Schade finde ich, dass beim Sex das Meiste auf den Mann abgeschoben wird.

Hallo Chris! Diese perfekt zusammengeführten Erfahrungen und Anleitungen für einen gemeinsamen Genuß, sind nicht nur angenehm zu lesen sondern auch klar und verständlich in der Praxis umzusetzen. Vieles war mir bekannt und bestätigt die Regel, dennoch waren vereinzelt neue Erkenntnisse als aha Effekt dabei. Mir gefällt an deinen Artikel vor allem der respektvolle Umgang mit dem weiblichen Geschlecht. Danke für den tollen Beitrag,Martin

Mit sehr schneller und starker Stimulation bzw. der Maximalgeschwindigkeit solltet ihr aber lange warten. Am besten so lange bis ihr merkt, dass sie wirklich bald den Orgasmus erreichen wird. Oft kann man dies bemerken, wenn sie beginnt unrhythmische Beckenbewegungen auszuführen, die Atmung immer wieder stockt und es (bei normalerweise leisen Frauen) beim Ausatmen zu Stöhngeräuschen kommt.

was kann ich dazu sagen.. Sie sollten immer versuchen, Beziehungen und das Sexualleben zu diversifizieren! Machen Sie etwas neues und interessantes! Zum Beispiel verbringen Sie eine Nacht im Hotel, oder kaufen Sie Sex Toys oder Potenzmittel! Öffnen Sie für sich selbst etwas Neues und dann wird Ihre Frau in jeder Hinsicht zufrieden sein.

Er hat seine Sache richtig gut gemacht? Sie hat es als erste Ihrer bisherigen Liebhaberinnen endlich drauf? Herzlichen Glückwunsch! Aber teilen Sie Ihre Freude darüber, loben Sie, sagen Sie, was und wieso es Ihnen gefallen hat! Erstens macht es Ihren Partner stolz und zweitens garantieren Sie sich selbst so, dass es beim nächsten Mal wieder klappt.

Meist werden die Brüste aber nicht ausschließlich, sondern als Teil des gesamten Vorspiels verwöhnt. Das Frauen auch beim Sex gerne an den Busen angefasst werden setzen leider viele Männer noch nicht um. Seht selbst, was Frauen dazu sagen!

Männer glauben, ihre Partnerin müsste so einfach kommen wie Film. Frauen erfüllen diese Erwartungen mit vorgetäuschten Orgasmen. Henriette Hell plädiert für mehr Ehrlichkeit und Entspannung im Bett.

Künstliche Kraftstoffe auf Wasserstoff-Basis sollen emissionsfrei sein – und die Zukunft des Verbrennungsmotors. Doch die Idee vom klimafreundlichen Sprit hat einen entscheidenden Haken. Von Ralph Diermann mehr… [ Forum ]

Der Sexualexperte Imre Balazs hat mit  8WO (8facher weiblicher Orgasmus), dem umfassenden Video-Kurs um Frauen auf Knopfdruck zum Orgasmus zu bringen, ein Programm erschaffen, das selbst die „härtesten Nüsse“ knackt. Leider enttäuschen zu viele Männer ihre Frau mit ihren monotonen sexuellen Bemühungen.

kein Problem, sinnvolle Fragen beantworte ich immer gerne und es freut mich, dass ich dir helfen konnte. Also die 1/3 und 2/3 Sache kannst du schon so machen, klingt aber etwas umständlich und ich habe es so nicht gemeint.

“Wie kann ich Ihrer Frau helfen -wie man orale”

Der Spruch ‘jemanden gut riechen können’ kommt nicht von ungefähr. Wir wählen unseren Partner tatsächlich danach aus, ob uns sein Duft gefällt oder nicht. Was hat das jetzt aber mit dem Orgasmus zu tun? Ganz einfach. Mit Hilfe von Düften lässt sich die erotische Stimmung und damit auch die Chance auf einen Orgasmus steigern. Produkte mit Pheromonen, also sexuellen Lockstoffen, gibt es viele. Die einen springen darauf an, die anderen sind dagegen so gut wie immun. Sprühen, Lust bekommen, Orgasmus haben – ganz so einfach ist es natürlich nicht. Aber wer extrem lecker duftet, sei es frisch geduscht, leicht verschwitzt oder nach seinem Lieblingsparfum, der sorgt auch ganz sicher dafür, dass die Lust steigt.

Natürlich sollte man als Mann zumindest eine sichere Technik beherrschen, mit der man Frauen richtig fingern kann, um sie tatsächlich zum Orgasmus zu bringen. Genau dafür gibt es ja aber schließlich mein Blog. 😉

An der sexuellen Erregungssteigerung und der Auslösung des Orgasmus sind unterschiedliche Botenstoffe beteiligt, deren Zusammenspiel im Einzelnen noch wenig erforscht ist: die Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin und Serotonin und verschiedene Hormone, besonders Androgene, endogene Opioide, aber auch andere

Die überwiegende Mehrheit der Studienteilnehmerinnen unterscheidet übrigens bei der Qualität der Orgasmen. Die einen fühlen sich besser an als die anderen. Die Dauer des Liebesspiels ist dabei aber nicht entscheidend. Weniger als eine von fünf Frauen gaben an, dass durch ausgedehnten Sex die Orgasmen besser werden.

„Ich hatte immer große Schwierigkeiten einen Höhepunkt durch meine Klitoris oder meinen G-Punkt zu erreichen. Ich bin dazu in der Lage, aber es benötigt sehr viel Arbeit und Konzentration. Aber ich kann recht einfach einen Orgasmus erreichen (und das mehrere mal hintereinander), wenn sehr tief in mich eingedrungen wird“

So viele Punkte! Halleluja! Der A-Punkt findet sich auf gleichen Seite der Vaginawand wie der G-Punkt. Allerdings ist dieser Lustpunkt tiefer in der Vagina, zwischen G-Punkt und Gebärmutterhals. Am besten wird er mit tiefen Stößen in der Hündchen- oder Missionarsstellung stimuliert.

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Variationen und anderen Techniken; beispielweise kann man mit der Zungenspannung variieren oder Zungenschläge ausüben, auch eine langsam steigernde Kreistechnik, die viele Frauen bei der Selbstbefriedigung mit den Fingern ausführen, kann man bei einer gut trainierten Zunge bewerkstelligen. Diese Beispiele sollen euch wie gesagt nur etwas zum Nachdenken anregen, denn das Wichtigste, und das werde ich im Folgenden noch genauer erläutern, ist auf die Vorlieben der Frau einzugehen.

Direkt nach dem Orgasmus tritt die Rückbildungsphase ein. Die Schamlippen schwellen ab und die Klitoris tritt wieder unter ihrer Vorhaut hervor, damit eine erneute Stimulation wieder möglich ist. Zudem tritt ein intensives Gefühl der Entspannung ein. Frauen können nun, im Gegensatz zu Männern wieder umgehend in die Erregungsphase eintreten.

Löst man sich von Zwängen, die einem Kitschromane oder Schmonzetten im Fernsehen vorgaukeln, und gibt man sich entspannt seinem Partner hin, kann man den Sex genießen. Ob oder in welcher Form sich der Orgasmus einstellt kann in intimer Gemeinsamkeit entdeckt werden.

Ich erwarte von keiner Frau, daß sie etwas tut, was sie nicht möchte. Allerdings kann man auch von mir und anderen Männern nicht erwarten, daß wir eine Frau gut im Bett finden, die bestimmte Sexualpraktiken ablehnt, auf die wir Wert legen.

Beim Vorspiel wird auch ausgiebig gekrault, das heißt der Penis wird sehr zart gestreichelt, jedoch mehr nicht. Der “normale Sex beinhaltet, das wir ca. 2-3 x Woche miteinander schlafen. Hier ist meist die Stellung “Mann oben” der Fall. Ab und zu geht meine Frau nach oben. Seltener machen wir es von der Seite. Einen Orgasmus haben wir dabei immer.

Ausgelöst durch die Erfahrung zunehmender Umweltschäden, steigender Risiken und wachsender Belastungen der psychosozialen Lebensqualität aufgrund forcierter Innovationsdynamik ist im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts eine normative Wende im Technikverständnis eingetreten. Neue Technik wird nicht pauschal als Fluch verdammt, aber auch nicht mehr vorbehaltlos als reiner Segen gefeiert. An technische Neuerungen wird der Anspruch gestellt, dass sie über Funktionsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit hinaus übergreifenden Werten und der Lebensqualität Rechnung tragen. Anstelle besonders risikoträchtiger Innovationen werden zunehmend alternative Lösungswege gefordert, die technisch fast immer möglich wären. Mit Programmen einer Ethik der Technik und einer gesellschaftlichen Technikbewertung versucht man auf die technische Entwicklung derart einzuwirken, dass technische Neuerungen von vornherein in Bezug auf Umwelt- und Gesellschaftsqualität optimal gestaltet werden, siehe beispielsweise.[13][14]

Wenn du die Stellung einmal wechselt fängst du sozusagen wieder von 0 an. Jeder Stellungswechsel kostet dich wieder Arbeit. Du musst ihren Pegel wieder ansteigen lassen. Es ist wie mit einem Luftballon, den du aufbläst.

Vor allem Frauen, so die gängige Vorstellung, sind in der Lage, mehrmals hintereinander einen sexuellen Höhepunkt zu erleben. Unter Sex-Experten herrscht die einhellige Ansicht, dass die Mehrheit der Frauen in der Lage ist, mehrfache Orgasmen zu erleben – wenn sie es wollen. Unter Frauen im fortgeschrittenen Alter ist die Fähigkeit verbreiteter als in jungen Jahren, denn mit jedem Alter verändert sich unsere Sexualität.

“ihr Orgasmus zu geben +wie kann ein mädchen einen orgasim haben”

Der Anusbereich: Der Bereich um den Anus ist sehr empfänglich für orale Streicheleinheiten, wird aber leider oft vernachlässigt. Warum? Natürlich wegen der primären Funktion des Darmausgangs. Manchen Frauen gefällt Idee nicht, sich mit ihrem Mund oder ihrer Zunge in diesem Bereich zu bewegen. Genauso wenig mögen es manche Männer, wenn man sich diesem Körperbereich nähert. Trotzdem: Ausprobieren lohnt sich!

„Wow, Schatz! Dafür lade ich dich zum Essen ein!“ Schon während ich den Satz aussprach, wusste ich, dass es ein Fehler war, Gegenleistungen für sexuelle Handlungen anzubieten, selbst bei einer so lockeren Affäre wie mit Sarah. Aber bei diesem Blowjob gerade eben hatte sie sich wirklich Mühe gegeben. Ich hatte länger gebraucht als sonst, fand ihre Hartnäckigkeit und Ausdauer bemerkenswert und war ihr wirklich dankbar. Erleichtert rutschte mir dann die Essenseinladung raus.

Wichtige Notiz: Manche Bilder hier-und-dort geben den Ort des A-Punktes inkorrekt an, da sie dort so dargestellt wird, als wäre sie nur ein wenig über dem G-Punkt. Wie gesagt ist dieses absolut falsch – die richtige Stelle des A-Punktes habe ich auf folgendem Bild mit gelb markiert (inklusive U-Punkt, Klitoris & G-Punkt)

Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel. Die Seele will eine freie Liebe leben dürfen. Hier findet der Leser  einen wichtiger Begleiter, wenn er sich von den bisherigen Schemen lösen möchten und sich hierfür Unterstützung wünscht …hier weiter

Hat die Frau einen Orgasmus, muss man sie sofort weiter stimulieren und somit ihr in ein paar Sekunden erneut einen Orgasmus verschaffen, damit sie multiple Orgasmen ohne Erregungs-Verlust hat. Macht man es richtig, wird die Frau danach garnicht wissen wieviele Orgasmen sie überhaupt gehabt hat.

Bei fast allen Frauen “krampft” sich die Vaginalmuskulatur zusammen und auch andere Muskelgruppen ziehen sich zusammen; nach dem Orgasmus ist die Vagina für eine Penetration enger, weniger glitschig, weniger aufnahmebereit. Wenn Du in ihr bist, während sie den Orgasmus bekommt, sollte Dein Penis deutlich das “Zupacken” der Vaginalmuskeln spüren. Du hast doch bestimmt schon mit anderen Frauen einen Orgasmus erlebt, oder? Wie war es da?

Mir war es wichtig, zu sagen, so kommt ihr, egal, was für einen Mann ihr habt. Und dann seht man zu, was ihr daraus macht, wenn ihr überhaupt erstmal gewohnt seid, bei jedem GV zu kommen. Nur durch die Bewegung des Gliedes in der Scheide kommen zu können, setzt leider auch eine bestimmte Mindestgrösse beim Mann voraus, ansonsten geht das nicht. Und das wollte ich einfach nicht schreiben, denn dann sehen sich die Frauen wieder reihenweise veranlasst ihren Partnern was vorzumachen, um sie zu bestätigen. Und das kanns nicht sein. Deshalb habe ich ein wenig burschikos geschrieben, den gibt es nicht, basta, hätte man differenzierter machen können. Nur den Orgasmus, der indirekt ausgelöst wird, zu erreichen, ist von allerhand Faktoren abhängig. Das waren hier nur die anatomischen Vorraussetzungen. Es gibt aber noch sehr viele, die mit der Beziehung zueinander zusammen hängen, und mit einem selber. So, und das läßt sich schwer vermitteln. Und mancher erreicht es nie, leider, aber dieser Orgasmus ist selten, und nicht so reproduzierbar hinzubekommen, wie ein manuell gesteuerter. Das beide durch die Kliroirs kommen, ist zwar so, nur es ist im Prinzip auch egal, wo sie herkommen. Tatsache ist nur, dass der nur durch die viel wenigeren Nerven in der Scheide ausgelöste, sehr viel schwieriger zu bekommen ist. Und damit sollte man nicht anfangen. Und mir ging es darum zu schreiben, wie sie überhaupt kommen, denn bei 75%, die noch nie beim GV gekommen sind, sollte man bei den einfachen Dingen anfangen, und nicht bei der Kür.

Was befriedigt eine Frau so, dass sie zum Orgasmus kommt und was macht sie trockener als die Sahara? Gleich bekommst du dazu die Antworten. Ach ja, du solltest das hier am besten nur lesen, wenn du 16 oder älter bist und es nicht als schmuddelige Sexgeschichte sondern als edukative Lektüre siehst. So und nun lass uns herausfinden wie du einer Frau im Bett einen Orgasmus verpassen kannst.

Immer und recht schnell sowie beim ersten Mal, solange der Mann nicht fragt, wie er es mir “machen” soll und dabei auch noch Worte wie vögeln, ficken, stoßen, anal, oral, nass, Schwanz etc. verwendet. Dann funktioniert bei mir nämlich gar nichts mehr.

Wer denkt, dass nur Frauen, die beim Orgasmus wirklich laut werden, diesen garantiert nicht vorspielen, der irrt. Die Reaktionen der Frauen während des Höhepunktes sind sehr unterschiedlich. Die einen stöhnen und schreien – andere genießen ihren Orgasmus still. Und beides kann bewusst erzeugt und vorgespielt werden.

Besondere Sextipps, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen. Bei allen diesen Sextipps musst du dich langsam herantasten, denn manche Frauen stehen voll drauf und andere Frauen mögen diese Dinge im Bett gar nicht. Das heißt bei folgenden Techniken werden sich einige Frauen sehr befriedigt fühlen und andere wollen einfach nur zum Kotzen: Zieh sie leicht aber bestimmend an den Haaren, das gibt ihr das Gefühl, dass sie wirklich hart von dir rangenommen wird – nimm ihre Zehen beim Sex in den Mund – pack sie mit deiner Hand bestimmend an der Gurgel, das wird ihr einen animalischen Sexkick geben – flüster ihr schmutzige Sachen zu allá Dirty Talk – Mach ihr Komplimente, dass sie mega scharf aussieht und dass du den Sex mit ihr liebst – wenn sie dich reitet, dann sag ihr, sie soll dich f**ken – beiße ihr in den Hals und steck deinen Daumen in ihren Mund – nimm ihre Hände und tu sie an ihre Vagnina, so dass sie sich selbst befriedigt, während du mit ihr schläfst – spiel ihr mit einem Finger am Hintern aber langsam und mit viel Spucke – kratze sie am Rücken. Das Tolle ist, dass es beim Sex keine Grenzen gibt, wenn beide damit einverstanden sind. Schäme dich nicht im Bett neue Sachen zu versuchen. Die Frau wird dir schon sagen, wenn es ihr nicht gefällt.

Sperma liebevolle Homosexuell Jungen, Extreme perverse pissen und rimming mit WC Demütigung, Lesben Strap On junges, BDSM Bondage Gruppensex, Frau bekommt über ihr hübsches Gesicht Sperma, Mädchen beim Stehlen erwischt gefickt, Steffi Grafs Votze WIRD gefà ¼ llt / Kommentare bitte, Zwei heiße junges bekommen hart ficken, Slutty chick bekommt ihren Arsch schlug, Molested in einem stecken Aufzug

Die Art, wie der Orgasmus empfunden wird, kann von Mal zu Mal variieren und ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Orgasmusfähigkeit steigt bei Frauen mit zunehmenden Alter an. Sie lernen im Verlauf der sexuellen Entwicklung, wie sie zum Orgasmus kommen. Diese Fähigkeit geht auch im Alter nicht verloren. Orgasmusstörungen betreffen vor allem jüngere Frauen, die möglichen Ursachen dafür sind vielfältig.

Baue auch bei Oralsex zunächst viel sexuelle Spannung auf, wie im Kapitel „Sexuelle Spannung aufbauen“ beschrieben. Und dann steigere die Intensität beim Lecken analog zum Kapitel „Intensität langsam steigern“.

Müdigkeit, emotionale Anspannung und Stress – die schlimmsten Feinde der Qualität des Orgasmus. Um von Sex die maximale Lust zu bekommen, ist es notwendig, sich vollständig zu entspannen und negativen Gedanken loszuwerden. Sie können dies auf verschiedene

Sollte sie aber bereits ausreichend feucht sein, dann bleibt mit den Fingern zwischen den Schamlippen und führt nun direkt auf der Klitoris, bei leichtem Druck,  eine langsame, kreisende Bewegungen aus. Der Radius kann ruhig wieder großzügig sein, allerdings kommen jetzt nur noch zwei Finger anstatt allen drei zum Einsatz. Wahlweise eben Zeige- und Mittelfinger, oder Mittel- und Ringfinger, je nachdem mit welchen Fingern euch die Bewegung leichter fällt. Ich persönlich bevorzuge Mittel- und Ringfinger; dies bleibt aber ganz euch überlassen.

Wichtig: Indem Du sie im Bett dominierst, tust Du nichts Falsches. Du zeigst ihr damit keine Missachtung, ebenso wenig bist Du respektlos. Stattdessen gibst Du ihr ein Geschenk von intensiver, vollkommender sexueller Befriedigung.

Mit zwei Fingern fährst du die inneren und äußeren Schamlippen nacheinander oder gleichzeitig in langen Strichen von oben nach unten entlang und umgekehrt. Ein Finger kann dabei gleichzeitig (bewegungslos) auf der Klitoris liegen.

Die Atmosphäre fordert nicht weniger strenge Anforderungen. Um eine Frau zu befriedigen, müssen Sie Ihren moralischen und physischen Komfort gewährleisten. Frau soll auf ihre eigenen Gefühle zu konzentrieren.

Aber ich bin ganz ehrlich zu Ihnen: Keine dieser Methoden funktioniert von heute auf morgen. Wie alles im Leben, was von Wert ist, benötigt es ein wenig Einsatz, um Ergebnisse zu erzielen — aber das Tolle ist, dass es eigentlich recht einfach ist, wenn Sie einmal verstanden haben, was sie tun müssen.

BESSERER LIEBHABER, EROGENE ZONEN BEI FRAUEN, EROGENE ZONEN FRAU, FEHLER BEIM SEX, FRAU BEFRIEDIGEN, FRAU FINGERN, FRAU ORAL BEFRIEDIGEN, FRAU RICHTIG BEFRIEDIGEN, FRAUEN BEFRIEDIGEN, G PUNKT FINDEN, G-PUNKT BEI FRAU, HÖHEPUNKT DER FRAU, ORGASMUS DER FRAU, ORGASMUSPROBLEME, SEX TIPPS, SEXANLEITUNG, TYPISCHE FEHLER IM BETT, WIE BEFRIEDIGT MAN EINE FRAU, WIE FRAU ZUM HÖHEPUNKT BEKOMMEN, WO IST DER G PUNKT

Was heißt das für Dich? Ganz einfach, wenn Du jede Frau zum Höhepunkt bringen kannst, dann wirst Du für 2 aus 3 Frauen der absolute Sexgott sein und selbst die dritte Frau wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nie so gekommen sein wie mit Dir.

Wenn Du ein Mädchen noch nicht gut kennst, ist die Aussicht auf Oralsex meist in weiter Ferne. Es sei denn, dass das Mädchen es auch auf ein schnelles Abenteuer anlegt. Das findest Du beim Flirten raus, in dem Du das Girl ziemlich schnell wissen lässt, dass Du es hot findest und Dir auch mehr vorstellen könntest als zu flirten. Vielleicht hast Du Glück und kommst schnell an Dein Ziel.

“wie man den besten weiblichen Organismus haben -einfachste Weg für eine Frau”

S., da ja keine Veranstaltung mit „ausziehen und loslegen“ beginnt, finden in der Regel vorher Gespräche statt über vergangene Erfahrungen statt (Mutter-Tochter-Beziehung, Vater-Tochter-Beziehung etc.). Ich selbst habe mich natürlich mit meinen Blockaden beschäftigt. Da ich selbst keine psychologische oder therapeutische Zusatzausbildung habe, kann ich anderen dahingehend keine tiefergehende Hilfestellung bieten (möchte ich auch nicht). Bis auf die Heilung, die bei vielen Massagen auf der körperlichen Ebene automatisch entsteht.

Schriftstellerin Jill Di Donato fragte für einen Artikel in der Huffington Post sieben Frauen nach ihren erogenen Zonen. Die Antworten reichten vom Mund über die Ohren bis zu den Füßen. Es lohnt sich daher, sich die Zeit zu nehmen, um herauszufinden, was eine Frau am meisten liebt – und diesem Ort die meiste Aufmerksamkeit zu schenken.

Ganz klar liebt er es einen Blowjob zu bekommen. Wir müssen an dieser Stelle nicht diskutieren, alles andere ist als reine Ausnahme abzutun. Dass er es ebenfalls liebt SIE oral zu befriedigen wissen wir auch. Die meisten Männer mögen, nein lieben es, seine Zungenkunststücke auf diesem Weg unter Beweis zu stellen. Deswegen nehmen die meisten Männer wohl auch an, dass auch die Frau seine Freude mit ihm teilt. Und zwar ausnahmslos nach dem Motto „Warum sollte sie es auch nicht mögen?? “ Ja…

Frauen ab 50 beschreiben ihre Orgasmen oft als ganzheitlich, als umfassend. Sie haben ihren Ausdruck in der Sexualität gefunden und ruhen in sich. Diese Frauen erleben wegen der Menopause vielleicht seltener einen Höhepunkt, den aber umso intensiver.

Lauras Meinung: Schluss mit der G-Punkt-Mystifizierung, jede Frau hat diese Genussfläche. Und: „Jede Frau kann abspritzen!“ Na dann mal los. In ihrem Schlafzimmer liegt eine Art Lederüberwurf auf dem Bett, darauf ein Handtuch, auf das gleich mein Quell der Freude sprudeln soll. Doch zunächst einmal wird es wieder anatomisch.

Also in einer neuen Beziehung? Sehr früh, dauert es, oder nie…. Wie viel Zeit braucht Ihr, wenn Ihr jemand neues kennen gelernt habt? Klappt das sofort? In den ersten Nächten? Bitte schreibt euer Alter hinzu!

Der Umweltminister von Schleswig-Holstein lässt den Konflikt mit dem Betreiber des Kernkraftwerks Brokdorf eskalieren. Nach SPIEGEL-Informationen darf der Meiler nicht mit neuen Brennstäben beladen werden. Von Gerald Traufetter mehr… [ Forum ]

In Daily-Soaps oder Hollywood-Romanzen: Alles dreht sich um Sex. Doch in der Realität existieren unzählige Mythen über das gemeinsame Gefühlsempfinden – und das kann hemmen. FOCUS Online klärt die Unsicherheiten des Sex-Wissens auf.

40 Prozent der befragten Frauen gaben an, den lustvollen Höhepunkt beim Fitnesstraining mehr als zehnmal erlebt zu haben. Die meisten benötigten dazu weder sexuelle Fantasien, noch einen besonders verführerischen Trainingspartner. Wodurch genau die Erregung ausgelöst wird, ist noch unklar. Herbenick und ihr Team gehen davon aus, dass der Grund in der Anspannung bestimmter Muskelpartien der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur liegt, die auf Druck reagieren.

Sie ist eine Physiklegende: die zugleich tote und lebendige Katze aus dem Gedankenexperiment von Erwin Schrödinger. Nun haben Forscher ein solch fiktives Tier perfekt geklont. Von Holger Dambeck mehr… [ Forum ]

Nur ein kleiner Teil der Befragten möchte sich während des Geschlechtsverkehrs selbst stimulieren oder anal befriedigt werden. Das kommt nur bei circa zehn Prozent der Befragten gut an. Mit ihrer Studie wollten die Forscher unter anderem zeigen, wie wichtig es ist, offen über das Thema Orgasmus zu sprechen. Frauen sollten sich nicht davor scheuen, dem Partner ihre Wünsche mitzuteilen.

Onlineforen versprechen Mega-Orgasmen durch das Gefühl des „Loslassens“, das beim Ejakulieren eintreten soll. Immer nur her damit! Laura ist eine lässige Frau Mitte 50 und empfängt mich in ihrer Dachgeschosswohnung in Berlin-Kreuzberg mit einer Tasse Tee und Illustrationen aus ihrem Buch „Frauenkörper neu gesehen“ (Orlanda Verlag, 24,50 Euro), um mir ein paar der anatomischen Grundlagen zu erklären, bevor es zur Sache geht.

Die Frauen brauchen viel mehr Zeit als Männer um sich anzuregen. Deshalb ist das Vorspiel ein integraler Bestandteil des Geschlechtsverkehrs. Es gibt viele Möglichkeiten, um den Wunsch in einer Frau zu wecken:

Diese Unterschiede bedeuten, dass Männer häufig falsche Erwartungen an die Frau haben. Manchmal ist es der Mann, der will, dass die Frau einen Orgasmus bekommt, nicht sie selbst. Männer bekommen auch durch das Anschauen von Pornos falsche Erwartungen. In Pornofilmen schreien und stöhnen die Frauen, sodass Männer glauben, eine Frau sei befriedigter, wenn sie schreit und stöhnt. In Wirklichkeit wird eine Frau leiser und zurückgezogener, wenn sie sich dem Orgasmus nähert oder einen hat. Es geschieht nicht selten, dass Frauen einen Orgasmus vortäuschen, schreien und stöhnen, weil der Mann dies von ihnen erwartet. Natürlich wird die Sexualität befriedigender sein, wenn Männer die Frauen besser verstehen.

Der Weg der sexuellen Erregung bis zum Orgasmus bei der Frau wurde von den Sexualforschern Masters und Johnson in den 60er Jahren in vier Zonen unterteilt. Sie unterschieden zwischen der Erregungs- und Plateauphase, Orgasmus und der Rückbildungsphase.

Die Hodensäcke: Je nach Mann ist die Sensibilität der Hodensäcke unterschiedlich ausgeprägt. Manche Männer lieben es, dort gestreichelt, geleckt und mit der Zunge gekitzelt zu werden, andere bleiben absolut unempfindlich. Da gibt es nur eine Möglichkeit: ausprobieren!

Oder zurück zum Thema des weiblichen Orgasmus. Welchen Sinn hat die Klitoris. Es gibt keinen. Ein evolutionäres Überbleibsel? Zu sehen ist doch auch, dass unsere Vorfahren aus der Savanne oder der Neandertaler das weibliche Sexualerleben, im Sinne eines essentialistischen Konzepts von Lustempfinden, doch gar nicht kannten, gar nicht kennen konnten. Ist doch die Liebesnacht mit einem verlängerten Liebesspiel und eines weiblichen Höhenfluges ein Modernismus, eine Nebenwirkung des Hütten und Häuserbaus. Denn eine solche Nacht Bedarf den Schutz eines Innenraums und nicht die allgegenwärtige Bedrohung durch die allgegenwärtige Gefahr eines Angriffs von Mammuts und ähnlichen Getier. Die Intimkollision zweier geschlechtsreifer Individuen in der Savannendämmerung diente der Umsetzung der Evolution durch einen Kurzzeitverkehr. Aber wohl kaum dem ausgeklügelten Liebesspiel, das für das weibliche Lustempfinden erforderlich ist.

Diese “Orgasmus-Lücke” zwischen den Geschlechtern ist besonders ausgeprägt, wenn es zum ersten Mal zu sexuellen Begegnungen kommt. Beim ersten Mal mit einem Partner interessieren sich Männer im Durchschnitt weniger für den Orgasmus der Frau.

Da das äussere und das innere Geschlecht unterschiedliche Nervenendigungen haben, werden je nach Ort auch unterschiedliche Arten der Stimulation erregend erlebt. Wenn du gelernt hast, durch Stimulation der Klitoris zum Orgasmus zu kommen, heisst das gar nichts darüber, ob du auch über Stimulation innerhalb der Scheide zum Orgasmus kommst. Wenn du Englisch kannst, kannst du deshalb ja auch noch kein Spanisch. Viele Frauen lernen zuerst, sich durch Stimulation der Klitoris zum Orgasmus zu erregen. Die Erregung zum Orgasmus in der Scheide, z.B. beim Geschlechtsverkehr, ist mit ganz anderen Lernschritten verbunden. Das heisst: Wenn du dich immer am äusseren Geschlecht stimulierst, lernst du nicht, durch Stimulation der Scheide zum Orgasmus zu kommen. Das wäre wie wenn du immer Englischvokabeln büffelst und meinst, du lernst so Spanisch. Mehr darüber, wie du sexuell lernst, erfährst du in diesem Text.

Eine weitere Möglichkeit die besonders gut funktioniert ist zu springen und sich dabei um 180° zu drehen, sodass man nach dem Sprung die Umgebung hinter sich sieht. Diese Methode ist leider nicht sehr diskret, funktioniert aber sehr gut. Wenn man träumt, dann dreht sich das Sichtfeld einfach weiter oder in die falsche Richtung, bei manchen fühlt es sich an als würden ihre Füße unter ihnen weggezogen.

Vor allem Frauen, so die gängige Vorstellung, sind in der Lage, mehrmals hintereinander einen sexuellen Höhepunkt zu erleben. Unter Sex-Experten herrscht die einhellige Ansicht, dass die Mehrheit der Frauen in der Lage ist, mehrfache Orgasmen zu erleben – wenn sie es wollen. Unter im fortgeschrittenen Alter ist die Fähigkeit verbreiteter als in jungen Jahren, denn mit jedem Alter verändert sich unsere Sexualität.

Weil wir Frauen vorspielen und vortäuschen! Und weil uns nie gesagt wurde, dass eine Frau beim Penetrieren keinen Orgasmus hat. Nicht in der Schule, nicht im Aufklärungsunterricht, nicht die Mama, nicht die Freundinnen – niemand hat uns das gesagt, Also glauben wir natürlich alle: Mit mir stimmt etwas nicht! Die Frau denkt sich, jetzt hat er doch so einen schönen Penis und jetzt bemüht er sich so und ich komme ums Verrecken nicht!

Lasse deine Gedanken abschweifen. Versuche nicht einen Gedankengang festzuhalten, sondern beobachte, wie sich die Gedanken alle paar Sekunden von alleine ständig ändern. Dies simuliert deine Gedankenmuster während des Einschlafens. Wenn du dies lang genug getan hast, beginnen die Bilder und Töne sich zu verselbstständigen und dabei irreal und etwas seltsam zu werden – dies nennt man hypnagoge Bilder. Wenn du es schaffst, an dieser Stelle in den Traum einzutreten, wirst du sehr schnell luzid werden. Ansonsten wirst du vielleicht erkennen, dass du dich bewusst in einer Schlafparalyse befindest(siehe oben).

Zehnmal so hoch wie die Internationale Raumstation ist Nordkoreas Rakete bei ihrem jüngsten Test geflogen. Doch was können Kim Jong Uns Geschosse tatsächlich? Wer das verstehen will, dem kann eine einfache Silvesterrakete helfen. Von Christoph Seidler mehr… [ Video ]

“Nur weil es Oralsex heißt, bedeutet das nicht, dass Du nur Deinen Mund benutzen sollst. Achte auch darauf, Deine Hände zu benutzen, und achte auf die Bewegungen, die Dir die besten Reaktionen hervorbringen. Nicht jeder ist an genau denselben Stellen empfindlich, und manche können zu empfindlich in bestimmten Bereichen sein.”

Sie können Ihre Arme verwenden, um unten ihre Arme leicht zu befestigen, um Autorität männlichen Geschlechts zu zeigen – indem Sie das tun, sind Sie dabei, das “Tier ursprüngliche Instinkte” zu vergrößern, die hundeartiger Stil zur Verfügung stellt, weil es ihr zeigt, dass Sie völlig in der Kontrolle dessen sind, was weitergeht.

 Ich möchte euch an dieser Stelle ein paar orale Grundtechniken zeigen, die man zwar auch einzeln so in dieser Form anwenden kann; das Ziel sollte aber sein, dass dadurch eure Kreativität etwas angeregt wird und ihr euch bewusst macht, dass man mit der Zunge eigentlich sehr viel machen kann. Bis zum Ende dieses Posts versuche ich euch aber natürlich eine Technik zu zeigen, mit der die Frau sehr leicht den Höhepunkt erreichen kann, die aber im Grunde genommen auf diesen Grundtechniken aufbaut.

Mein Favorit ist Edging im Zusammenspiel mit Prostata. Prostataorgasmen unterscheiden sich von Nur-Penis-Orgasmen auch wenn ich nicht genau sagen kann inwiefern. Die gleichen Männer reagieren aber unterschiedlich auf beide. In Kombination ist das der Hammer. Was ich interessant finde ist, dass Männer danach unheimlich anhänglich werden, sehr schmusig und liebevoll. Nachteil ist, dass viele unter Umständen eine Woche lang keinerlei Bock auf Sex haben 🙂

Eine weitere Möglichkeit, um die Lust und die Aussicht auf einen Orgasmus zu steigern, ist Musik. Manchmal ist das Schlafzimmer dann doch zu gewohnt und normal und dann hilft der richtige Sound definitiv dabei, sich fallen zu lassen. Auch mit Licht bzw. Nicht-Licht lässt sich jede Menge Atmosphäre zaubern.

erstmal bitte Bild umbenennen 🙂 und wenn der Muttermund das Sperma aufsaugen soll, müsste das eigentlich bedeuten, dass eine Frau mit zwei Männern hintereinander schlafen müsste, oder? ansonsten saugt er höchstens Schnarchgeräusche.

Hört sich vielleicht blöde an, aber WENIGER ist eben doch oft mehr. Ich kenn das von mir selber. Was du beschreibst hört sich wie eine dauerhafte Stimmulation an. Dann kann alles sehr überreitzt bei ihr sein.

“wie man Frauen zum Orgasmus bringt um eine Frau oral zu genießen”

Viele Mädchen kommen beim Oralverkehr richtig in Stimmung. Wenn der Junge die Klitoris und Schamlippen mit seinen Lippen und seiner Zunge verwöhnt, kann das sogar erregender sein, als mit dem Penis in sie einzudringen. Probiert aus, ob Deine Freundin das genießen kann. Wenn sie auf diese Weise richtig in Erregung kommt, kannst Du Deinen Penis kurz vor ihrem Orgasmus in ihre Scheide einführen. Da Du ja schneller in Fahrt kommst als sie, könnt Ihr Euer Timing auf diese Weise besser anpassen. Dann seid Ihr beide gleichzeitig an dem Punkt, an dem ein Orgasmus möglich wird.

Wie alt war denn die Glückliche? Kommt das vielleicht mit dem Alter? Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich irgendwann mal ohne Klit komme, aber momentan muss ich meine Situation wohl so akzeptieren, und mein Partner auch.

Teilweise weil sich ihr Partner nicht richtig anstellt, oft aber sogar weil sie selbst nicht wissen, wo genau sie sich beim Sex am besten stimulieren lassen sollten. Um das männliche Ego nicht zu verletzen, wird der Höhepunkt in vielen Schlafzimmern vorgetäuscht oder das Thema einfach totgeschwiegen.

Abwechslung gefällig: Ein Penis lässt sich härter anfassen, als viele Frauen glauben. Nur: Mechanisches Auf und Ab, ob mit der Hand oder dem Mund, bereitet Männern keinen Spaß und wird irgendwann ziemlich schmerzhaft. Deshalb beim Blowjob immer variieren – küssen, knabbern, lecken … Ist auch für Ihren Kiefer entspannender.

Mit sehr schneller und starker Stimulation bzw. der Maximalgeschwindigkeit solltet ihr aber lange warten. Am besten so lange bis ihr merkt, dass sie wirklich bald den Orgasmus erreichen wird. Oft kann man dies bemerken, wenn sie beginnt unrhythmische Beckenbewegungen auszuführen, die Atmung immer wieder stockt und es (bei normalerweise leisen Frauen) beim Ausatmen zu Stöhngeräuschen kommt.

Es gibt Befragungen, die zeigen, dass der Orgasmus unterschiedlich erlebt wird, je nachdem ob er eher durch Klitorisstimulation oder eher durch Stimulation innerhalb der Scheide erreicht wird. Das hat nicht nur mit den unterschiedlichen Nervenrezeptoren, sondern auch mit der Erregungstechnik zu tun: Wenn man Frauen befragt, die sich durch gezieltes Reiben/Drücken an Klitoriskopf erregen, so sagen die meisten von ihnen, dass sie das in einer stillgehaltenen, eher angespannten Körperhaltung tun. Durch die hohe Muskelspannung wird der Körper nicht so gut durchblutet, und die Frau spürt weniger. Frauen, die ihre Scheide stimulieren, bewegen sich oft viel mehr. Da wird der ganze Körper mehr durchblutet und spürt auch mehr. Und da erstaunt es nicht, dass Frauen Orgasmen durch Scheidenstimulation eher als Ganzkörpererlebnisse beschreiben, während Frauen, die die Klitoris gezielt stimulieren, den Orgasmus auch ganz gezielt dort spüren. Frauen, die Klitoris und Scheide zusammen stimulieren, beschreiben ihre Orgasmen als besonders umfassend und intensiv.

Du kannst an ihr arbeiten soviel du willst, wenn sie im Kopf nicht frei ist, bringt es nichts. Was denkt eine verheiratete Frau beim sex mit ihrem Mann? ” Die Decke muss unbedingt gestrichen werden.” Antwort schreiben

Küssen Sie sie aber nicht nur auf den Mund: William Cane, Autor von “Die Kunst des Küssens”, hat 50.000 Frauen studiert und 96 Prozent gaben an, sich von Küssen in den Nacken sexuell erregt zu fühlen. Finden Sie auch dabei das richtige Maß: “Wandern Sie mit Ihren Lippen ab und zu runter zu ihrem Nacken, das erhöht die Sensibilität der Region”, rät Cane.

Kleiner Flirt und große Gefühle: In Beziehungsfragen kursieren viele Mythen darüber, was gut tut und wie es laufen sollte. Hier erfahren Sie, was Forscher über Sex und Liebesglück wissen – und was sie empfehlen. Ein WELT-Dossier.

Ach ja: Ein gern gegebener Tipp auf „Männerseiten“ ist, dass Frauen es geil finden, wenn man ihnen den kleinen Finger in den Po steckt…^^ Jup, das ist auch gar nicht so falsch, ABER: Man sollte sie damit nicht überraschen, weil man denkt, damit etwas besonders Geiles zu machen. 1. Finden es nicht alle Frauen geil, 2. Finden es die meisten Frauen erst kurz vor dem Orgasmus geil, 3. Finden es Frauen meistens nur geil, wenn sie wissen was kommt. Also vergesst nicht; über Vorlieben kann und soll man sprechen, die Frauen werden es euch danken! 🙂

Generell ist es zuträglich, wenn du ihren G-Punkt stimulierst. Das tust du immer dann am Besten, wenn dein Penis tendenziell in Richtung Bauchdecke stößt. Mach‘ dieses Unterfangen aber nicht zum Zentrum deiner Bemühungen!

Zum Thema warum “täuschen” einige Frauen den O vor?.: weil sie es teilweise garnicht anders kennen.. das fällt unter “monkey business” (google selbst).. sie tut es weil man es so tut, dabei weiss sie bisweilen garnicht das da “noch mehr” möglich ist..

An diesem Donnerstag landet Donald Trump in Deutschland. Sein Dienstflugzeug, die Air Force One, ist eine Maschine der Superlative – ausgestattet mit Büros, einer Krankenstation sowie Abwehrsystemen. mehr…

Diese Technik habe ich das erste Mal bei Stampin‘ Up kennengelernt, bin mir aber sicher, dass es bereits vorher diese Art des Stempelns gab. Letztendlich spielt ihr da auch mit verschiedenen Farbnuancen. Allerdings könnt ihr die Rock’n’Roll Technik auf unterschiedliche Art und Weise anwenden.

Weil Karrine Steffans angeblich genauso gute Blowjobs geben konnte, wie sie tanzte, und das Rappern, Sportlern und Medien-Mogulen eindrucksvoll zu beweisen wusste, war der neue Name schnell gefunden: Superhead.

Für einen Mann ist es reproduktionsbiologisch wichtig intelligent zu sein, denn das ist in der Mehrzahl der Fälle Voraussetzung für eine Karriere, ein gutes Einkommen und soziales Ansehen. Das ist praktisch jedem Mann klar (wenn auch unbewußt), dass er damit seine Chancen sich verbessert. Das Ergebnis ist – zumindest versuchen sie es – mehr Intelligenz, mehr Karriere, mehr Geld, mehr Statusbewußtsein und ein explizites Balzverhalten beim Mann, wo Mann auch schon mal mehr Schein als Sein kann oder es gnadenlos damit übertreibt.

Wenn du die Stellung einmal wechselt fängst du sozusagen wieder von 0 an. Jeder Stellungswechsel kostet dich wieder Arbeit. Du musst ihren Pegel wieder ansteigen lassen. Es ist wie mit einem Luftballon, den du aufbläst.

Erstens: Viele Männer und auch Ratgeber konzentrieren sich sehr stark auf Techniken und Stellungen, um die Frau zum Orgasmus zu bringen. Sie wollen zum Beispiel auf Teufel komm raus den G-Punkt finden, oder den Deep-Spot oder spezielle erogene Zonen stimulieren.

Baue auch bei Oralsex zunächst viel sexuelle Spannung auf, wie im Kapitel „Sexuelle Spannung aufbauen“ beschrieben. Und dann steigere die Intensität beim Lecken analog zum Kapitel „Intensität langsam steigern“.

Das so Orgasmen große wichtige Wirkungen haben, bezweifele ich gar nicht. Die Frage ist aber, warum Frauen das bisweilen so deutlich zeigen. Wir reden hier immerhin vor einem Wesen, was meistens vor sich selbst verbirgt, was sie an Männern richtig anmacht.

Immer und recht schnell sowie beim ersten Mal, solange der Mann nicht fragt, wie er es mir “machen” soll und dabei auch noch Worte wie vögeln, ficken, stoßen, anal, oral, nass, Schwanz etc. verwendet. Dann funktioniert bei mir nämlich gar nichts mehr.

Die Klitoris ist eigentlich leicht zu finden und ich denke, dass die meisten auch keine Probleme damit haben. Dennoch möchte ich auch für die weniger versierten eine kleine Suchhilfe geben: Im oberen Bereich (=die Richtung in der der Bauchnabel liegt) zwischen den Schamlippen ist die Klitoris das einzige Objekt, das man als Objekt wahrnehmen (ertasten) kann. Wenn die Frau etwas erregt ist, dann sollte die Klitoris auf jeden Fall eindeutig identifizierbar und lokalisierbar sein, aber ich weiß, dass sich da manche etwas ungeschickt anstellen und am liebsten Pfeile und Blinkzeichen montiert hätten… Ach was soll’s, ihr bekommt auch noch eine Zeichnung:

Erika Berger: Weil unwahrscheinlich viele Frauen den Orgasmus vortäuschen, um den Mann nicht zu enttäuschen. Das verzerrt natürlich sämtliche Untersuchungen, die gemacht werden. Deshalb wird auch so ein Geheimnis darum gemacht. Dabei ist der Orgasmus einfach etwas, was dazu gehört. Er ist aber auch kein Muss und das muss man begreifen.

Ein weiterer Tipp, wie kann man eine Frau befriedigen – machen Sie intime Freude regelmäßig. Sex – ist ein Gebiet von Beziehungen, in denen die Menge und Qualität sind nicht austauschbar. Auch wenn Sie ein großer Liebhaber sind, Sex 1 Mal pro Monat kann unwahrscheinlich Ihre Frau befriedigen. Neben der Fähigkeit, Sex zu haben, sollten Sie auch den Wunsch der Intimität mit Ihrer Geliebten zeigen. Nichts entflammt die Frau als ein Bewusstsein für ihre eigene Sexualität.

Für mich als Mann ist eine Frau “gut” (sowieso doofes Wort) im Bett, wenn sie weiß, woran sie selbst Spaß hat, wenn sie dies ihrem Partner signalisieren kann (können/machen leider viele nicht), wenn sie nach dem Sex und einer kleinen Kuschelpause signalisiert (verbal/nonverbal), dass sie Lust auf mehr hat. Das ist für den Mann Zeichen genug, dass auch er nicht so schlecht gewesen sein kann. Und das gefällt dem Mann dann sehr.

Ich hatte ihn einmal bei geöffnetem Fenster im Sommer in der Nachbarschaft hören dürfen, und ich wußte sofort, diese Frau hatte einen echten vaginalen Orgasmus. Da war nichts vorgetäuscht, da war nichts was man sonst auch als Schmerzensschreie oder Stöhnen interpretieren könnte. Dieser Schrei ist anders, und wie oben bereits erwähnt, man kann ihn nicht nachahmen.

..sondern einen Stuhl! Oder eher zwei! In meiner neuen Wohnung habe ich ja jetzt auch einen wunderschönen Balkon auf der Sonnenseite! Und ich möchte ja auch draußen sitzten können! Also hab ich mir überlegt was ein Student denn so kostengünstiges auf dem Balkon stehen haben kann, was auch schön aussieht! Und in einer Zeitschrift von meiner Mutter habe ich dann etwas gesehen: Einen Stuhl mit DecouPage! Und ich dachte mir: Das kann ich auch!! Mein Papa hat mir 2 ziemlich alte Stühle besorgt, sogar die gleichen (!!) und ich hab mich ans Werk gemacht: Planen, Stoff kaufen, machen! Ich wollte auch erst die Sitzpolster mit Stoff beziehen und den Stuhl mit DecouPage bearbeiten, aber als ich den Stoff hatte, dachte ich mir, dass sie Weiß bestimmt besser aussehen würden! Also gings los!

9. Die beste Stellung zum garantierten Orgasmus – Nicht alle Stellungen fühlen sich für Frauen gleich an. Eine der besten Stellungen für die Frau ist die umgekehrte Missionarsstellung (Frau liegt oben). Dies ist gleichzeitig die einfachste Stellung, wie Sie die Frau zum Orgasmus bringen, da die Fraue die Reibung an ihrer Klitoris sowie ihrem G-Punkt selbst kontrollieren kann.

Das weckt bei ihr das Verlangen, auch woanders verwöhnt zu werden, etwa am Bauch oder zwischen den Schenkeln. Dann lecken Sie sich mit sanfter Zunge ins Lustzentrum, über die äußeren Schamlippen zu den inneren. Legen Sie Ihre Hand auf ihren Bauch: Wenn Sie ein Zucken spüren, ist sie fast so weit. Dann entscheiden Sie, ob Sie Ihre Partnerin erlösen wollen oder noch etwas zappeln lassen.

Dämpfen bezeichnet das Garen von Lebensmitteln in Wasserdampf. Es ist in der asiatischen Küche weit verbreitet, wo mit besonderen Bambuseinsätzen gedämpft wird. Besonders geeignet ist diese Zubereitungsart bei Gemüse und Fisch.

So geht’s: Ihre Partnerin liegt auf dem Rücken, Sie legen sich schräg über sie, Ihr Kopf zeigt in Richtung Bettende. Ihr Gesicht landet also genau anders herum als sonst auf ihren Genitalien, Nase abwärts. Fassen Sie mit einem Arm um ihre Hüfte und nähern Sie sich ihrer Kostbarkeit mit der Hand von unten. Von dort aus ziehen Sie genüsslich die Schamlippen auseinander, küssen sie. Und lecken sie. Und saugen dran.

Und durch dieses Reden hat sich eine meiner Theorien langsam mehr und mehr bestätigt, weswegen nun der Zeitpunkt gekommen ist sie euch mitzuteilen: Schuld daran, dass eine Frau beim Sex häufig keinen vaginalen Orgasmus erlebt ist: die Anti-Baby-Pille.

Weiterhin wurden in Blutproben von Frauen, welche orale Kontrazeptiva einnahmen, reduzierte Mengen von Androgenen festgestellt. Es existiert ein direkter Zusammenhang zwischen der Libido einer Frau und den Mengen an freien Androgenen im Blut. Sobald dem Köper künstliches Östrogen, zum Beispiel durch die Einnahme der Pille, zugeführt wird, kann die Menge von Androgenen im Blut und damit das Verlangen nach Sex sinken. 

So und jetzt zum Sex mit einer Frau. Dir reicht ein durchschnittlicher Penis, um eine Frau zu befriedigen. Wichtig ist, dass du sie nicht zerklopfst wie ein Metzger ein zähes Schnitzel. Dringe in die ersten zwei drittel der Scheide ein und mache langsame und intensive Stöße aus dem Becken heraus, die viel Reibung in erzeugen. Und denk nicht darüber nach, wie du mit deinem Lümmel an ihren G-Punkt kommst, das geht leider nicht. Mach kein oberflächliches Gerammel, das langweilt Frauen im Bett. Du kannst dann mit der Zeit schneller werden und wenn die Frau wilden Sex will, dann wirst du es schon merken, das kommt bei jeder irgendwann, vielleicht. Halte den gleichen Rhythmus beim Sex, auch wenn du schneller wirst. Bring Abwechslung rein. Nimm sie von hinten, von vorne von unten und von oben. Bereite sie auf ihren Orgasmus vor. Sei mal zärtlicher und mal wieder wilder. Ein verbreiteter Irrglaube ist, dass bei Berührungen des G-Punktes die Frau sofort ihren Höhepunkt erreicht. Das stimmt nicht, glaub mir!

“tun Mädchen wie mündliche -wie man cunnalingis gibt”

F16: Fehler bei Erfolgskriterium 2.2.2, weil scrollende Inhalte enthalten sind, bei denen die Bewegung für die Handlung nicht unentbehrlich ist, ohne zusätzlich einen Mechanismus aufzunehmen, um Inhalte anzuhalten und wieder zu starten

FOCUS Online/Wochit (41), dpa/Sven Hoppe, Screenshot / Eurosport, NonstopNews, Bright Side, dpa / Jens Büttner, colourbox.com , dpa/Kay Nietfeld (3), dpa/Silke Heyer, dpa/Bundesbank/Illustration, Wochit (3), 2014 Concorde Filmverleih, dpa/Wolfgang Kumm/dpa, Blue Artichoke Films, gebrueder beetz filmproduktion , dpa/Caroline Seidel, dpa/Aida Cruises, Bloomberg, dpa/Patrick Pleul, Facebook, Stiftung Warentest, Getty Images, FOL (3), dpa/Franziska Kraufmann, dpa/Laurent Dubrule, coulorbox.de, FOCUS Online (15), 123RF, dpa/Rainer Jensen, Bit Projects, Uwe Grˆtzner – Fotolia, colourbox, dpa / Martin Schutt/Archiv, Image Source, FOCUS Online , FOCUS Online/ Wochit, ddp images, dpa/proDente e.V./C. Gollhard, Colourbox.de (12), Getty Images/hoozone, FOCUS Online/Wochit, Notes of Berlin, dpa/Ole Spata, AFP/Getty Images, colourbox.com, dpa/Lukas Schulze, FOCUS Online/Barcroft, Colourbox.de/ Rafal Strzechowski /ZenShui7, FOCUS, imagesource, Devil’s Film, m.edi/photocase.com, dpa / Oliver Killig, Christopher Horner | Tribune-R, Getty Images/iStockphoto, Getty Images/AleksandarNakic, colourbox.de (3), Viehmann, Rosenbach, dpa (6), Thinkstock, Deutscher Bundestag, Glomex, LiveLeak, dpa/Karl-Josef Hildenbrand, Wochit/Getty Images, Colourbox (2), FOCUS Online/Wetterspiegel/Colourbox, Verbraucherzentrale NRW, Huffington Post (2), Huffington Post/Wochit (6), AnimalPlanet, dpa/Tobias Hase, ZDF Enterprises (2), Hubert Burda Media/dpa/Oliver Berg, dpa/Christian Charisius, dpa/Jan-Peter Kasper, dpa/Bildagentur-online/Tetra-Images, www.earthbirthmethod.com, Caters News Agency, prvat/dpa, Jukin Media, dpa/Stephan Scheuer, AT&T

Scharfe Frauen blasen gerne und sie finden es besonders scharf zu sehen, wie das weiße geile heiße Sperma aus dem Schwanz schießt und sie erst dann von ihrer Haut auflegen können. Die meisten Frauen stehen beim Blasen auch darauf, wenn sie den Mund so richtig weit aufreißen können und man Ihnen gezielt in den Mund spritzen kann. Wenn die Frauen erstmal richtig geil geblasen haben dann findet man es auch immer geil den Frauen teilweise ins Gesicht zu wichsen und zu sehen wie die Frauen es dann mit der Zunge aus ihrem Gesicht auflecken unter Sperma immer wieder im Mund verschwindet mit jedem weiteren Zungenschlag. Frauen lieben einfach den Geschmack von geilem Sperma nach dem blasen.

+ Lustschreie und andere körperliche Reaktionen beim Orgasmus sind hoch individuell verschieden und verlaufen natürlich NICHT bei allen Frauen gleich. Solche Behauptungen sind doch schon im Ansatz unsinnig. Es gibt Frauen, die beim Orgasmus quasi leise sind und solche, die laut schreien, alles ist normal und einfach nur eine natürliche Variation.

Wenn Frauen kommen, dann unterstützen sie den Mann mit ihrem Orgasmus aktiv dabei Nachwuchs zu zeugen. Aus diesem Grund erreichen Männer in der Regel früher den Höhepunkt und ebenfalls aus diesem Grund ist es für Frauen möglich Multiple Orgasmen zu haben.

Vor dem Alter macht nichts halt. Das Gehör lässt nach, die Haut runzelt und auch das männliche Geschlechtsorgan wird in Mitleidenschaft gezogen. So leid es uns tut, aber besser du weißt, was dich erwartet.

Neben die gesellschaftliche Arbeitsteilung (sozioökonomische Produktionsteilung, Berufsdifferenzierung, betriebliche Arbeitszerlegung) tritt im Zuge der Technisierung die soziotechnische Arbeitsteilung, die Aufteilung von Handlungs- und Arbeitsfunktionen zwischen Menschen und technischen Systemen. Im Verlauf der Technikgeschichte wurden immer mehr Handlungs- und Arbeitsfunktionen mit technischen Systemen realisiert. Ein deutliches Muster zeigt sich besonders bei der Substitution: Erst ersetzen Werkzeuge die reine Handarbeit, dann ersetzen Antriebssysteme die Muskelkraft, später ersetzen Steuerungssysteme die menschliche Koordination von Sinneswahrnehmung und Arbeitsbewegung, und inzwischen ersetzen Computer auch einfache geistige Leistungen. In manchen Produktions- und Verwaltungsabläufen hat die soziotechnische Arbeitsteilung das Stadium der Automatisierung erreicht, wobei Menschen weder ständig in einem erzwungenen Rhythmus für die Arbeitsabläufe tätig werden müssen. Ob freilich die „menschenleere Fabrik“ möglich und sinnvoll sein wird, ist keineswegs unumstritten, und auch in der Informationsverarbeitungstechnik ist die Frage offen, bis zu welchem Grade die „künstliche Intelligenz“ der Computer die Menschen wirklich ersetzen kann.

10. Verführen Sie sie mit Oralsex. Der mit Abstand beste Weg, um einer Frau zu helfen, einen Orgasmus zu bekommen (sogar multiple Orgasmen), ist sie zu lecken (Cunnilingus). Zuerst habe ich das nicht glauben können, aber unzählige Studien haben dies bewiesen. Oralsex ist einfacher und viel befriedigender für eine Frau als Sex. Versuchen Sie das ABC mit Ihrer Zunge, fragen Sie sie, wie sie es mag und wechseln Sie die Bewegungen immer ab. Seien Sie jedoch SEHR vorsichtig! Bei über 6000 Nervenenden in der Klitoris müssen Sie genau wissen, was sie tun, wenn Sie mit Ihrer Zunge dort herumspielen. Andererseits kann es sehr schmerzhaft sein und, was noch schlimmer ist, die Stimmung zerstören.

Tatsache ist jedoch auch, dass beinahe jede Frau, sofern kein medizinisches Problem vorliegt, einen Höhepunkt erleben kann. Und das nicht nur nach drei Stunden ermüdendem Vorspiel. Geht man nämlich davon aus, dass der G-Punkt tatsächlich existiert, gibt es gleich zwei Wege zum Gipfel der weiblichen Lust.

Vor allem die Dramatisierung finanzieller Auswirkungen scheint besonders erfolgreich zu sein. Wir kennen das aus zahlreichen „Reformen“ der letzten 10 Jahre, bei denen immer wieder Floskeln wie „Kostenexplosion“, „unfinanzierbar“, „dramatische Folgen für Bundeshaushalt und Sozialsysteme“ usw. angewandt wurden.

Achtete auf die Zeichen der Frau, damit ihr das Tempo so wie es für sie am angenehmsten ist steigern könnt. Irgendwann wird es dann aber soweit sein, dass ihr richtig loslegen könnt, da die Frau dann doch einmal kommen möchte und dafür möglicherweise noch etwas mehr an Stimulation benötigt.

Sarah sah die Sache zum Glück entspannt, fühlte sich sogar geschmeichelt – mit dem Ergebnis, dass sie den Oralverkehr die folgenden Male fast schon unverschämt lange hinauszögerte. Tatsächlich lud ich sie noch schick zum Essen ein, Austern schlürfen beim Edel-Italiener, aber lange lief die Affäre nicht mehr. Es passte einfach nicht zwischen uns. Und außerdem begann mich ihr neues Spielchen zu nerven: Immer mal wieder andeuten, mir einen zu blasen, um mich dann möglichst lange betteln zu lassen.

Irgendwann in der Zukunft wird ihr eingefrorener Körper aufgetaut und sie wieder zum Leben erweckt: Daran glaubte eine verstorbene 14-jährige Britin – und viele andere auch. Was steckt hinter der Kryonik? mehr… [ Forum ]

Nee, is klar, Schwester, möchte man sagen. Doch die 47-Jährige sieht so gar nicht nach Eso-Hokuspokus aus, sondern nach cooler Businessfrau: In den USA und England hat ihre Orgasmusmeditation, kurz OMing genannt, schon Tausende An-hänger. Drei davon wollen jetzt auch Deutschland erleuchten. Ich wage mich also in einen OM-Basics-Kurs (www.orgasmic-meditation.de) der Münchener Trainer Elisa Klüver, 29, und Selina Jung, 28. Treffpunkt: das Büro einer Coaching-Firma.

Ich kann es nicht beschreiben. Vor Jahren war es noch so, dass ich mit den Fingern, der Hand ungehindert darüber gehen konnte und sie hatte immer nen heftigen Abgang, so dass ihr ganzer Körper danach gezittert hat.

Nach dem Orgasmus fällt die Erregungskurve wieder ab. Die Kunst besteht dann darin, die Erregung auf der Plateauphase zu halten. Wenn das gelingt, sind weitere sexuelle Höhepunkte, also ein multipler Orgasmus, möglich. Dann können Frauen endlos viele Orgasmen haben, beziehungsweise so viele, wie sie aushalten.

Solaranlagen lieferten jüngst ein Drittel des deutschen Stroms. Trotzdem sorgte das Traumwetter nicht für einen Leistungsrekord: Den gab es ausgerechnet im Frühling, als die Sonne weniger stark schien. Von Ralph Diermann mehr… [ Forum ]

Während der Luststeigerung bis zum Höhepunkt ist das Schmerzempfinden ebenso wie die Aktivität des Großhirns als wertende Instanz deutlich herabgesetzt. Es werden daher oftmals Reize als stimulierend empfunden, die im nicht-erregten Zustand als unangenehm empfunden und abgelehnt würden. Letzteres könnte erklären, wieso Praktiken des BDSM lustvoll empfunden werden.

Sollte sie aber bereits ausreichend feucht sein, dann bleibt mit den Fingern zwischen den Schamlippen und führt nun direkt auf der Klitoris, bei leichtem Druck,  eine langsame, kreisende Bewegungen aus. Der Radius kann ruhig wieder großzügig sein, allerdings kommen jetzt nur noch zwei Finger anstatt allen drei zum Einsatz. Wahlweise eben Zeige- und Mittelfinger, oder Mittel- und Ringfinger, je nachdem mit welchen Fingern euch die Bewegung leichter fällt. Ich persönlich bevorzuge Mittel- und Ringfinger; dies bleibt aber ganz euch überlassen.

Zunächst einmal kann man Druck und Geschwindigkeit nach dem Öffnen der Schamlippen beibehalten. Ihr solltet nun in der Lage sein die Klitoris schon deutlich wahrzunehmen. Im Zweifelsfall; ja es ist diese Erhebung (Knötchen)! 🙂

Frauen haben aber sehr feine Antennen dafür zu erkennen, wie du dich fühlst. Frauen tragen das natürliche Geschenk in sich, Männer extrem gut lesen zu können. Evolutionär betrachtet ist das auch sehr sinnvoll.

unsereins will es mit lederhandschuhen gemacht haben, sie mit high heels im bett, rasiert bis sonst wohin und die peitsche schwingend…alles normal…aber wehe, die frau äußert sich, wie sie am besten zum orgasmus kommt…

„Herauszufinden, dass ich dieses mag, brachte mich dazu Anal zu mögen. Ich habe mir gedacht ‚Hm, ich mag es, wenn ich tief und weit hinein gehe… Es würde mich interessieren, ob ich diese Nerven durch meine andere Öffnung besser erreichen könnte‘“

“wie man ihr den Kopf gibt -die Oralsex haben”

Ich liebe diese Farbe einfach nur: Rose Red aus den Pastellfarben von Stampin up. Der Stempel ist auch aus einem Sale-a-bration Set und ich finde ihn einfach nur wunderschön! Ein kleiner Tip zu dem Reißen: wenn man ein Lineal anlegt und entlang eines Lineals reißt, kann man schiefes reißen vorbeugen, weil gerade dass eine Karte verunstalten kann 🙂

Diese Webseite richtet sich an alle judoineressierten Kinder, Trainer, Meister und Breitensportler. Sie soll einen Überblick über grundlegende sowie fortgeschrittene Judotechniken geben. Sie soll zum Nachschlagen oder verinnerlichen der Techniken dienen diese Webseite kann auf keinen Fall den Trainer ersetzen.

Aber keine Sorge, hier werde ich euch zeigen, wie ihr eine Frau auf andere Weise, also über die Klitoris am besten zum Orgasmus führt. D.h. sie kann also getrost die Pille weiterhin einnehmen und der kleine Hängekumpel unverpackt bleiben. (Nein, ich habe kein Problem damit „Penis“ zu schreiben… Penis… Penis… Penis…)

Workouts bzw. überhaupt Bewegung vor dem Sex erwiesen sich dabei als eine günstige, nicht-invasive Methode.30 Minuten Sport können dabei den Unterschied ausmachen, wie Dr. Tierney Lorenz von der Indiana Universität in Texas berichtet. 

Für alle die sich in Sachen Sex weiterbilden und andere tolle Techniken lernen wollen, für die empfehle ich die deutsche Version des E-Books von Michael Webb „500 Sextipps und Sexgeheimnisse“. Ein besseres Buch zum Thema Sex wird man nicht finden, also unbedingt lesen!

Frauen können insgesamt 13 komplett verschiedene weibliche Orgasmen haben. Aus meiner neuen Infografik lernst du welche diese sind. Absolut jeder Mann sollte das wissen, um Frauen wirklich befriedigen zu können.

Ich selber gehöre nicht zu diesen Frauen, aber ich weiss, dass es Frauen die das gar nicht mögen. Einer hat online eine Frau gesucht nur um wenigstens einmal Fellatio zu erleben, weil seine Partnerin mit der er 15 Jahre zusammen ist, das nie praktiziert hat. Sehr wahrscheinlich war sie überhaupt seine erste Freundin.

Die meisten Männer können beim Sex sehr verbissen werden. Sie setzen sich unter Leistungsdruck, wollen unbedingt großartig performen! Sie wollen beeindrucken, sie wollen besonders lange durchhalten und den weiblichen Orgasmus oftmals förmlich erzwingen!

Wenn Ihr Partner z.B. gemeinsame Kinobesuche nur dann als ein schönes Erlebnis empfinden kann, wenn er dabei durchgehend immer ein kühles Bier in der Hand hat, dann wäre es zwar in einer schönen Partnerschaft wirklich toll, wenn Sie ihm durchgehend das kühle Bier beschaffen und reichen würden, aber erwarten kann er es von Ihnen eben mit Sicherheit nicht. Und er kann von Ihnen auch nicht erwarten, dass es Ihre Aufgabe sei, dass Sie die Spezialwünsche zu erfüllen hätten, damit er den gemeinsamen Kinobesuch auch als etwas Schönes empfinden kann. Wenn Sie gerne mit ihm ins Kino gehen, dann haben Sie sicherlich ein gewisses Eigeninteresse, dass der Partner den gemeinsamen Kinoabend gerne wiederholen möchte, so dass Sie sicherlich aus eigenem Antrieb schon irgendwie bemüht sein werden, dass der Partner gerne mit Ihnen ins Kino geht. Aber erwarten kann der Partner von Ihnen mit Sicherheit nicht, dass Sie ihm seine Spezialwünsche zu erfüllen haben, die nur er wünscht und Sie hingegen als nervig empfinden. Und die Wahrscheinlichkeit dürfte bei Frauen nicht gering sein, dass Sie dem Partner dann völlig empört einen Vogel zeigen würden und ihm erklären würden, dass er sich das Bier gefälligst selber holen könne bzw. man ja nicht sein Dienstmädchen sei, wenn Ihr Partner Ihnen erklären würde, dass die Frau sich doch mal „ein bisschen anstrengen“ müsse, damit er als Partner das gemeinsame Erleben auch genießen könne.

Viel Spucke ist immer gut. Genauso wenig, wie es geil ist trocken gefingert zu werden macht ein staubtrockener Blowjob Spaß. Der muss schon flutschen. Manche Männer mögen den harten, direkten Blowjob bei dem sie möglichst schnell kommen, während du andere damit besonders anheizen kannst. Dass du dich ihrem besten Stück besonders langsam näherst und dich erstmal auf alle anderen Körperteile mit Küssen und Streicheln konzentrierst. Wenn du dann so nah dran bist, dass er denkt „ jetzt nimmt sie ihn in den Mund“ machst du nochmal einen kleinen Umweg über Oberschenkelinnenseiten, Damm und Schaft, um ihn dann endlich zwischen deinen nassen Lippen zu versenken.

Aha. Ich hasse wenig so sehr, wie kurz vor dem Höhepunkt unterbrochen zu werden und komme spontan aus dem Konzept, als Laura mich auffordert, mich hinzuknien und ihre Plopp-Bewegungen an mir selbst nachzuahmen. „Lass los! Du kannst hier alles vollspritzen!“, muntert sie mich auf, was allerdings psychologisch irgendwie den komplett gegenteiligen Effekt auf mich ausübt.

Die weibliche Erregung braucht sehr viel länger um sich aufzubauen als die männliche. Achte also auf ein ausgedehntes und intensives Vorspiel, dass sie so richtig in Wallung bringt. Gehe erst dann zum Sex über, wenn du merkst, dass sie schon stark erregt ist. Ein gutes Vorspiel kann durchaus 15-30 Minuten dauern.

Und was gäbe es für eine bessere Überraschung, als Ihrer Angebeteten ein einzigartiges Geschenk zu geben? Eines das “Ich liebe dich” auf eine Weise ausdrückt, wie es Schokolade oder Juwelen niemals könnten.

Wie man merkt ist der Herbst ja schon eingetroffen…. Regen, leichter Sonnenschein, kalter Wind. Und ich muss sagen: Ich mag den Herbst nicht -.- Ich bin eher der Frühlingsmensch. Da fängt alles an zu blühen 🙂 Deswegen mal eine etwas fröhlichere Karte!

Die Scheide selbst ist nur im Bereich des Scheideneingangs empfindlich. Für den Orgasmus während des Geschlechtsverkehrs, der durch die “Bewegung” der erogenen Zonen zustande kommt, ist ein funktionstüchtiger Beckenboden, bestehend aus mehreren Muskeln, entscheidend.

Männer, aufgepasst: Wer zwischen Orgasmus und Ejakulation unterscheidet, kommt dem multiplen Finale einen entscheidenden Schritt näher. Ohne Samenerguss kannst Du nämlich nach einem „trockenen Höhepunkt“ weitermachen und zeitnah einen neuen Lustgipfel erleben. Dafür musst Du Deine PC-Muskeln trainieren. Das sind die Muskeln, die beim Wasserlassen den Urinstrahl unterbrechen. Wenn Du sie kurz vorm „Point of no return“ kräftig anspannst, kannst Du die Ejakulation verhindern und trotzdem ein großartiges Gefühl haben. Danach wird Dein bestes Stück zwar kurz etwas weicher, wenige Sekunden später kannst Du trotzdem wieder durchstarten.

Befriedige nun die Frau oral. Lecke sie so, als würdest du die Marmelade aus einem Krapfen schlecken, mit Genuss eben. Sauge ihre Schamlippen ein und dring mit deiner Zunge in sie ein. Drück ihre Beine nach hinten und leck ihr über den Anus und Damm, hier gibt es viele Nervenenden = erogene Zone. Kreise mit deiner Zunge um und auf ihrer Klitoris. Auch kannst du die weiche Innenseite deiner Lippen benutzen, um die Frau oral zu befriedigen. Wichtig ist hier wie immer die Abwechslung. Sei am Anfang zärtlich und steigere mit ihrem Geilheitspegel dann Geschwindigkeit und Druck.

Wenn du während des Versuchens dieser Technik deinem physischen Körper Beachtung schenkst, wirst du wahrscheinlich in die Schlafparalyse fallen (die normalerweise erst nach dem Einschlafen auftritt), ohne das Bewusstsein über deinen Körper zu verlieren. Du wirst ein prickelndes bzw. kribbelndes Gefühl wahrnehmen (das könnte unangenehm sein). Dieses Phänomen kann sich so stark anfühlen, als müsstest du jeden Augenblick aufspringen; aber bleib liegen und halte das unangenehme Gefühl aus. Keine Angst, das Ganze ist zu 100% ungefährlich! Manchmal kannst du aber auch einfach warten, bis du geradewegs in einen luziden Traum fällst. Wie auch immer, wenn du nicht einschläfst, wirst du – mit Ausnahme deiner Augen – komplett paralysiert werden. Versuche, dich auf keinen Fall zu bewegen. Stell dir deine Traumhand oder Geisteshand vor, steige auf, lasse deinen physischen Körper hinter dir. Nun solltest du zwei verschiedene Körper haben: einen Traumkörper und einen in der „wachen Welt“. Kontrolliere nur deinen Traumkörper; benutzt du deinen echten, wirst du aufwachen. Jetzt kannst du versuchen, aus dem Bett zu rollen, direkt in deine Traumwelt. Alternativ kannst du auch durch einen Spiegel gehen oder in deinem Bett versinken.

Die evolutionstechnische Frage ist aber, wozu eigentlich ? Denn das ist auch richtig, der männliche ist zur Befruchtung zwingend notwendig, der weibliche „technisch“ gesehen förderlich aber nicht notwendig, wozu dann also dieses Feuerwerk ? eine fast philosophische Frage.

Es gibt auch Menschen, die insgesamt keinen Spaß am Sex haben. Solche Menschen werden im allgemenen als “nicht gut im Bett” bezeichnet. Für mich gehört Oralverkehr (in beide Richtungen) dazu, damit mir der Sex mit der Frau auf Dauer gefällt. Eine Frau, die Oralverkehr – aus welchen Gründen auch immer – nicht praktiziert oder der man Widerwillen anmerkt, ist (für mich) eben nicht gut im Bett

Einig sind sich beide Verbrecher darin, dass jede Form von „Staatswirtschaft“ schlecht sei, die Lohnspreizung mit Hilfe von tieferen Niedriglöhnen verstärkt werden müsse und das Bildungssystem mehr auf „Eliten-Kinder“ ausgerichtet wird.

Denn bei einigen Frauen kann ein tiefer und stetiger Druck auf den Gebärmutterhals zu einem besonderen Höhepunkterlebnis führen – wobei das beste Stück des Mannes für dieses Ereignis gerne auch ein bisschen länger sein darf, da nur so der Muttermund stimuliert werden kann.

Hi Mathias,erstmal…Danke,für die Ästhetik Deines Textes!Hat mich beflügelt 😉 So,,jetzt zum Thema.Ich bin auf der Suche,nach Menschen,die dasselbe wie ich erleben können.Nirgendwo finde ich etwas über diese Fähigkeit geschrieben(Internet,Bücher,Filme…)Es wundert mich.Im Tantra und Co.,nix.Keine Beschreibung dieser Art von Erfüllung.Ich habe zu guter Letzt,in die Suchmaschine“oraler Orgasmus“eingegeben.Mit diesen Beschreibungen,kann ich aber auch überhaupt nix anfangen.Es ist ein Orgasmus der sich“nur“ im Oberkörper abspielt.“Durchs Küssen“.Unten rum ist dann Wort wörtlich“tote Hose“!-Cut- Grob beschrieben: So geil ich auch vorher war,geht die ganze Lust von unten nach oben,bleibt da und entlädt sich durchs Küssen.So,,und jetzt?!Diese Art von,ich bezeichne ihn mal als“Kuß Orgasmus“,ist eine wunderschöne Art und vertieft daraufhin die anderen Arten von Orgasmus. Sonst sag ich“Sex,ist eine Offenbarung“. Seit neuesten,da mir diese Fähigkeit erst vor kurzem geschenkt worden ist“Sex,ist eine Offenbarung und der Kuß die Wahrheit“. Leider,,bedingt,meinen Lebensumstand,habe ich den“Kuß Orgasmus“ bis jetzt nur mit mir selbst erlebt.Er kommt,er geht,wie er will.Den Rest erledigt dann mein pinkfarbener Freund 🙂 Naja,das wird schon.Ich bin wissbegierig,werde weiter rechechieren und mein Feld erweitern.wäre cool,wenn Du evtl. was weist und mir auf die Sprünge helfen köntest.Egal ob von männlich oder weiblich.Spielt bei mir… Gute Zeit Dir Gruß Denise

Generell ist es zuträglich, wenn du ihren G-Punkt stimulierst. Das tust du immer dann am Besten, wenn dein Penis tendenziell in Richtung Bauchdecke stößt. Mach‘ dieses Unterfangen aber nicht zum Zentrum deiner Bemühungen!

Für mich ist alles Sex, das fängt ja schon an, wenn mir ein Mann in den Nacken beißt und gleichzeitig meine Brust stimuliert. Ich kann zum Bespiel kommen, wenn er meine Brustwarzen leckt und gleichzeitig mit dem Finger meinen Intimbereich streichelt. Dann komme ich und das ist für mich auch Sex – aber nicht die Penetration.

Zwar ist Oralsex risikoärmer als ungeschützter Anal- und Vaginalverkehr, dennoch besteht ein HIV-Risiko, wenn Sperma bzw. Menstruationsblut in den Mund der Partnerin oder des Partners gelangt. ​Deshalb sollte bei der Fellatio ein Kondom verwendet werden. Beim Cunnilingus verwendet man einen sogenannten Dental Dam. Das ist ein Latextuch, das man beim Oralverkehr über die Vagina der Partnerin legt.

4. Verändern Sie Ihren Fokus – Wenn Sie Ihre gesamte Aufmerksamkeit zuerst auf die Frau richten, dann werden Sie viel leidenschaftlicher mit ihr Liebe machen. Überlegen Sie einmal! Wenn Sie zuerst gekommen sind und ihr erst dann helfen selbst zu kommen, dann werden Sie nicht mehr die Begeisterung und Leidenschaft haben, die nötig sind, um sie weiter heiß und erregt zu machen.

Am besten erklärt man die Sexualität auch noch mit “Flowcharts” und “Pictogrammen”. Sexualität ist so unterschiedlich wie die Menschen. Seit der 68er Bewegung , Oswald Kolle und “Angst vor dem Fliegen” ist genug gesagt und geschrieben worden, so daß dieses Thema eigentlich abgeschlossen sein sollte. Ich frage mich, warum es immer wieder aus der Mottenkiste geholt wird. Antwort schreiben

“Wie kann ein Mädchen orgasim haben _Frauen orgsam”

Der Betreiber des zerstörten Atomkraftwerks Fukushima will mit Tritium belastetes Wasser in den Pazifik pumpen. Die strahlende Flüssigkeit lagert in riesigen Tanks auf dem AKW-Gelände. Von Holger Dambeck mehr… [ Video | Forum ]

Seit der Antike wird das dritte Auge von allen Arten von Kulturen verehrt. Heute kennen wir es als die Zirbeldrüse, aber es wird noch immer in der spirituellen Welt das dritte Auge genannt. Das dritte Auge wird als spirituelles Zeichen angesehen, dass unsere Fähigkeit repräsentiert, alle Arten vo…

Nein, es ist nicht prüde oder verklemmt, wenn Sie beim Sex – und beim Orgasmus – nicht auf Festbeleuchtung oder Energiesparlampen stehen. Wenn Sie sich im Dunkeln oder bei Kerzenschein weniger oder keine Gedanken um eventuelle Figurmakel, Hautunreinheiten, Cellulite und ähnliches machen, dürfen Sie natürlich das Licht dimmen! Kein Mensch kann entspannen und sich fallen lassen, wenn er sich nicht wohlfühlt.

dass sie einen Orgasmus bekommt? Wann haben Sie sie das letzte Mal überrascht mit einem gemalten Bild, einem Brief oder Blumen, die Sie ihr auf die Arbeit geschickt haben? Ob Sie es glauben oder nicht, kreative und romantische Gesten turnen Frauen WIRKLICH an, weil in dem Gehirn einer Frau Liebe und Sex verbunden sind. Wenn Sie dies befolgen, können Sie sich sicher sein, dass es mehr als nur Abendessen geben wird, wenn sie nach Hause kommt!

Normalerweise ist dann immer Schluß von ihrer Seite aus, aber diesmal war es anders – es ging in die zweite Runde. Ich hab sie wieder gestreichelt, geliebkost … jedoch hab ich sie nicht bringen können.

Erfahrene Männer die das hier lesen werden möglicherweise andere Techniken einsetzen, völlig anders an die Sache herangehen oder vielleicht sogar komplett anderer Meinung sein. Was mir aber wichtig war ist, allen hier einen roten Faden anbieten zu können, an dem man sich orientieren kann. Die beschriebene Technik lebt auch, wie zuvor schon erwähnt, von der Erfahrung des Ausübenden, allerdings sollten auch Ungeübte damit schnell Erfolge verbuchen können. Wenn ihr euch eingehender mit diesem Thema beschäftigen wollt, dann werde ich euch am Schluss noch Bücher empfehlen aus denen ich dazumals mein Wissen bezogen habe. Aber ich muss es einfach noch einmal sagen; kein Buch kann die Erfahrung ersetzen.

ist der Klassiker unter den Büchern über Orgasmen. Wilhelm Reichs Werk hat Verbreitung gefunden hat. Als das Buch 1969 zum ersten Mal in der Bundesrepublik erschien, wurde es mit begeisterter Zustimmung aufgenommen… hier zum Hardcover – hier gratis online lesen…

Eine alternative Technik ist die Reizüberflutung. “Eine gleichzeitige Stimulation des G-Punkts und der Klitoris ist der schnellste Weg zum Orgasmus”, verrät Hall. Am besten eignet sich hierzu die Doggystyle-Position.

Der Sexualexperte Imre Balazs hat mit  8WO (8facher weiblicher Orgasmus), dem umfassenden Video-Kurs um Frauen auf Knopfdruck zum Orgasmus zu bringen, ein Programm erschaffen, das selbst die „härtesten Nüsse“ knackt. Leider enttäuschen zu viele Männer ihre Frau mit ihren monotonen sexuellen Bemühungen.

Wie gesagt, für den Mann ist das ein Riesenglück, wenn Ihr überhaupt irgendwie kommt. Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was meine Freundin angestellt hat, so dass sie jetzt quasi ständig auf der Orgasmus-Welle schwimmt. Lösung: Sie ist schwanger. In der Schwangerschaft ist der Unterleib viel mehr durchblutet, was die Orgasmusfähigkeit auch enorm erhöht. Viele Wege führen nach Rom!

ich klitoral komme, dann spüre ich es sehr sehr intensiv. und vaginal ist sehr schwierig zusagen , manchmal kann es sehr lange dauern , solange bis sein penis nicht mehr drinnen ist, aber ist halt nicht sehr intensiv – was ich sicher spüre dass meine vagina sehr eng wird und ich einfach nicht los lassen kann

„Judosysteme, -regeln oder -techniken sind nicht falsch oder richtig, sondern nur anders. Der Grundgedanke und der Geist des Judos ist immer gleich – lediglich die Umsetzung wird auf unterschiedlicher Art und Weise praktiziert.“

Beim Sex geht es nicht darum, möglichst viele und beeindruckende Stellungen und Praktiken durchzuturnen. Und es geht auch nicht darum, einen Pornofilm nachzustellen. Macht das, was euch gefällt, aber setzt euch nicht unter Druck, irgendeinem Idealbild von Oralsex genügen zu müssen. Zumal Szenen in manchen Pornofilmen arg klischeehaft, unterwürfig oder gar brutal sind. Was natürlich nicht bedeutet, dass der gelegentliche Konsum von (guten!) Pornos keine inspirierende Wirkung haben kann!

Die Forschungsergebnisse geben Hoffnung und machen Mut: Es scheint demnach Frauen zu geben, die rein von ihrer Anatomie zu den „Glücklichen“ zählen. Frauen aber, die Schwierigkeiten haben, mit ihrem Partner zum Orgasmus zu kommen, sollten sich dafür nicht schämen und sich selbst dafür die Schuld geben. Viele Betroffene denken, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Stattdessen kann die Erkenntnis über die Schlüsselrolle der weiblichen Anatomie diesen Frauen helfen, nicht in Selbstzweifel zu verfallen und ihr Sexleben künftig zu verbessern.

Der weibliche Orgasmus ist ein Mysterium und alles andere als selbstverständlich. Manche Frauen hatten sogar noch nie einen Höhepunkt! Die gute Nachricht: es gibt Hilfsmittel, um die sexuelle Lust zu steigern und die Orgasmusfähigkeit zu trainieren. In diesem Video, aus unserer neuen Sextipp-Rubrik, verraten wir Dir, wie Du einen Orgasmus fördern kannst.

Mit meinem Mann funktioniert das gut. Bevor wir geheiratet haben, konnten wir uns nur einmal pro Woche sehen, ich hatte ein großes Verlangen nach ihm. Am besten war es draußen in der Natur, wo ich laut sein konnte.

Kein Wunder, dass Fellatio beim weiblichen Teil der deutschen Bevölkerung nicht ganz so hoch im Kurs steht wie unter Männern: Jede Zweite gibt in Umfragen an, es aus freien Stücken zu tun, die andere Hälfte will dem Partner damit in erster Linie einen Gefallen erweisen. Klingt, als hätten letztlich vor allem Männer Spaß an einem gutem Blowjob. Doch das ist nicht der Fall, versichert Sex-Expertin Lou Paget. Viele Frauen erlebten sie durchaus als lustbringend, das nötige Wissen und die richtige Technik vorausgesetzt.

Fang langsam an. Pack ihn nicht gleich aus. Lass ihre Kleidung auch erstmal dran. Sie muss sich gewollt fühlen. Frauen lieben es, wenn sie von einem Mann begehrt werden. Küsse sie langsam. Küsse sie leidenschaftlicher.

Diese Unterschiede bedeuten, dass Männer häufig falsche Erwartungen an die Frau haben. Manchmal ist es der Mann, der will, dass die Frau einen Orgasmus bekommt, nicht sie selbst. Männer bekommen auch durch das Anschauen von Pornos falsche Erwartungen. In Pornofilmen schreien und stöhnen die Frauen, sodass Männer glauben, eine Frau sei befriedigter, wenn sie schreit und stöhnt. In Wirklichkeit wird eine Frau leiser und zurückgezogener, wenn sie sich dem Orgasmus nähert oder einen hat. Es geschieht nicht selten, dass Frauen einen Orgasmus vortäuschen, schreien und stöhnen, weil der Mann dies von ihnen erwartet. Natürlich wird die Sexualität befriedigender sein, wenn Männer die Frauen besser verstehen.

9. Wählen Sie die beste Stellung – Nicht alle Stellungen beim Sex sind gleich. Die beste Stellung für die Frau ist die umgekehrte Missionarsstellung (die Frau liegt oben). Das ist wahrscheinlich die einfachste Stellung für eine Frau, um zum Höhepunkt zu kommen, weil sie die Reibung an ihrer Klitoris und/oder ihrem G-Punkt selbst kontrollieren kann.

Ein Mann der sich in eine Frau verliebt, weiss nicht im voraus, welche Einstellung sie zur Sexualität hat und welchen Stellenwert sie in ihrem Leben einnimmt. Am Anfang ist das Liebesleben wunderbar und manche Frau praktiziert gelegentlich Fellatio, um ihrem Partner ein Gefallen zu tun. Doch im Laufe der Zeit hört sie damit auf, bis event. die Wahrheit ans Tageslicht kommt, dass sie das eigentlich gar nicht mag.

Wenn ein Mann eine Frau wirklich liebt, dann wird er auch akzeptieren, dass sie keinen Oralverkehr macht und sich den nicht heimlich besorgen! Es ist eine Beleidigung an die Frauenwelt, wenn hier Männer behaupten, dass eine Frau schlecht im Bett ist, nur weil sie sein bestes Stück nicht in den Mund nehmen will! Das ist mehr als erniedrigend! Warum sollte Frau eine schlechte Liebhaberin sein, nur weil sie nicht allen Wünschen des Mannes gehorsam ist? Die Frau muss also Oralverkehr praktizieren, auch gegen ihren Willen, weil sie insgeheim weiß, dass der Mann sich diesen dann woanders holt oder was? Ich finde es traurig, was hier von der Männerwelt alles von den Frauen gefordert wird nur um ihn bei Laune zu halten, nur damit er glücklich ist und nicht fremdgeht!

Denn bei einigen Frauen kann ein tiefer und stetiger Druck auf den Gebärmutterhals zu einem besonderen Höhepunkterlebnis führen – wobei das beste Stück des Mannes für dieses Ereignis gerne auch ein bisschen länger sein darf, da nur so der Muttermund stimuliert werden kann.

Wenn ich im Folgenden über Frauen schreibe, so heißt das nicht, dass sich darin jede Frau wiederfinden muss. Es geht vielmehr um eine grobe Richtung, deren individuelle Ausgestaltung jeder Frau oder jedem Paar selbst obliegt. Da ich alles andere als allwissend bin, ergeben sich sicherlich in den Kommentaren noch weitere Anregungen. Man lernt schließlich nie aus.

Ich habe folgendes „Problem“: Für mich ist das Bett das Schlachtfeld im Krieg der Liebe 😉 Es gibt beim Sex, stark überspitzt formuliert, einen der f… und einen der ge…. wird. Das ist so ein Machtspiel. Und ich sehe mich NICHT in der Rolle des Liebesspielzeuges der Frau. Mir als Mann reicht es theoretisch 5-10 min mein Programm durchzuziehen und finito. Das eine Frau kaum Spaß dabei empfindet schnell durchgeknattert zu werden leuchtet mir ein und auch Ich hätte gern mehr vom Sex. Doch ich sehe mich wie schon gesagt nicht dafür verantwortlich die Frau zu verwöhnen, denn dann bin ich ja quasi nur der Sexsklave, der Diener der für das Wohlergehen der Königin sorgt ;). Ich liebe es wenn eine Frau im Bett ihre Vorstellungen von alleine anfängt durchzusetzen anstatt sich eben einfach nur durch…. zu lassen. Wenn sie dann z. B. darauf besteht oben zu liegen und den Takt angibt. Aber ich möchte, dass sich das eben leicht spielerisch entwickelt. So ein Wetteifern um die Vorherschaft im Bett. Doch viele Frauen, trauen sich nicht oder denken halt eben dass der Mann über die Art des Sex bestimmt. Wie kann man die Frau dazu bringen sich beim Akt selbst mehr einzubringen?

Aber oft gibt es andere Situationen, wenn eine Frau keine Probleme mit dem Erreichen einer innigen Entlastung erfahren, aber kann nicht volle Zufriedenheit bekommen. Wir helfen Ihnen mit diesem Problem fertig zu werden, und werden erzählen, wie einen Orgasmus besser zu tun.

Ich wünschte auch, du wärst ein Mann – mein Mann. Dem habe ich deine Ausführungen gleich zugeschickt. Genau das versuche ich ihm schon seit ca. 3 Jahren beizubringen. Ich gehe davon aus, dass er viele Frauen hatte, die ihren Orgasmus nur vorgetäuscht haben, denn in meinem Freundeskreis (und der ist nicht klein) gibt es nur eine, die auch ohne das direkte Reiben der Klitoris kommen kann. Es hat ihn immer ziemlich genervt, dass ich meine Hände benutze, um auch was davon zu haben. Ohne Hilfe habe ich Schmerzen und trockne sofort aus, meine Gefühle sind unter Null, ich kriege wörtlich kalte Füße und habe das Gefühl, sein Schniedel wäre aus Sandpapier. Ich werde richtig wütend, wenn ich aufgrund irgendeiner beknackten Stellung nicht an meine Klitoris komme. Inzwischen hat er wohl gemerkt, dass ich steif wie ein Brett bin ohne Klitorisstimulation und lässt mich (meistens) machen. Dann komme ich tatsächlich ohne Probleme und sogar mehrmals.

“wie man eine Frau mit Ihren Händen kommen lässt |Frauen orgasem”

Auch beim Sex unter Frauen gibt es natürlich viele verschiedene sexuelle Vorlieben. Dennoch bleibt der Cunnilingus nicht zu Unrecht eine der beliebtesten Praktiken. Denn sowohl beim homosexuellen wie beim heterosexuellen Verkehr erreicht ein Großteil der Frauen beim Oralsex am ehesten einen Orgasmus. Mit den richtigen Tipps sorgen Sie also dafür, dass die gemeinsame Nacht auch für Ihre Partnerin unvergesslich wird.

Abgedroschener Tipp, aber Sie halten sich ja doch nicht immer dran, oder? Haben Sie mit Ihrem aktuellen Sex-Partner schon ehrlich darüber geredet, wie, wann und was Sie wollen? Eben! Frauen mögen es vielleicht eher nach dem “richtigen” Sex, weil sie da nie kommen. Oder er mag es morgens als Ersatz für das Weckerklingeln. Oder Sie mag es nie, wenn er sie zusätzlich irgendwo berührt… Wie auch immer: wer offen über seine Vorlieben bei Oralsex redet, wird einfach besser kommen. Ehrlich, schmutzig, friedlich, seelig, laut, heiß, schwitzend. Einfach ein perfekter Oralsex-Orgasmus.

Die 3 Layer Stampin Technique ist eng verbunden mit der Double Layer Technique. Ihr arbeitet ingesamt mit 6 Lagen Papier in unterschiedlicher Größe. Da von jeder Farbe jedoch nur 3 Lagen verwendet werden, hat die Technik „3 Layer“ im Bauch.

Auf der Suche nach Erfüllung, nach Glück, Zufriedenheit und Liebe, vor allem aber von der Suche nach uns selbst. Wer bin ich? Was ist in mir? Was kann ich und wie will ich leben? Wohin führt mein Weg? Wo bin ich zu Hause? Auf diese und weitere Fragen, auf den langen, beschwerlichen und manchmal gefährlichen, aber auch beglückenden und befreienden Wegen und Pfaden, auf der mit Enttäuschungen und Verletzungen durch Vergangenes und Unsicherheiten und Ängsten vor Kommendem bedrängenden und doch hoffnungsvollen Reise zur Urfrau in uns…. finden Sie hier >>> 

Erika Berger: Weil unwahrscheinlich viele Frauen den Orgasmus vortäuschen, um den Mann nicht zu enttäuschen. Das verzerrt natürlich sämtliche Untersuchungen, die gemacht werden. Deshalb wird auch so ein Geheimnis darum gemacht. Dabei ist der Orgasmus einfach etwas, was dazu gehört. Er ist aber auch kein Muss und das muss man begreifen.

10. Verführen Sie sie mit Oralsex. Der mit Abstand beste Weg, um einer Frau zu helfen, einen Orgasmus zu bekommen (sogar multiple Orgasmen), ist sie zu lecken (Cunnilingus). Zuerst habe ich das nicht glauben können, aber unzählige Studien haben dies bewiesen. Oralsex ist einfacher und viel befriedigender für eine Frau als Sex. Versuchen Sie das ABC mit Ihrer Zunge, fragen Sie sie, wie sie es mag und wechseln Sie die Bewegungen immer ab. Seien Sie jedoch SEHR vorsichtig! Bei über 6000 Nervenenden in der Klitoris müssen Sie genau wissen, was sie tun, wenn Sie mit Ihrer Zunge dort herumspielen. Andererseits kann es sehr schmerzhaft sein und, was noch schlimmer ist, die Stimmung zerstören.

Ein weltweites Messsystem gegen Atomtests könnte den entscheidenden Hinweis auf das Schicksal des verschwundenen U-Boots ARA “San Juan” geliefert haben. Wie funktioniert die Fahndung unter Wasser? Von Christoph Seidler mehr… [ Video | Forum ]

Frauen möchten gerne unterhalten werden, bevor es ins Bett geht. Überzeugen Sie also durch Humor und lassen Sie Ihren Charme spielen. Das heißt nicht, dass Sie sich zum Kasper machen oder plumpe Witze erzählen sollen. Feinsinniger, intelligenter Humor imponiert Frauen definitiv mehr als Lachnummern auf Knopfdruck. Wenn Sie es hinkriegen und den richtigen Nerv treffen, schaffen Sie damit die perfekte Grundlage für einfühlsame Höhepunkte.

Wo bitte geht’s hier zum Orgasmus? Nur 33 Prozent aller deutschen Frauen kommen beim Sex – eine frustrierende Statistik. Während viele Männer glauben, ihre Partnerin jedes Mal, vielleicht dabei sogar mehrfach, zum Höhepunkt zu bringen, ist die in Wirklichkeit oft weit davon entfernt. Wir verraten Stellungen und Tricks, die den Zenit der Lust (fast schon) garantieren.

Das Vorspiel mit einer Frau. Zieh sie langsam aus und erkundige ihren Körper. Beiße, streichle, lecke und zwicke die erogene Zonen einer Frau: Hals, Brüste, Lippen, Ohren, Rippenbogen, Po, Innenschenkel, Innenarme, Bauchnabel und Füße. Es ist wichtig, dass du dir für das Vorspiel Zeit nimmst und ihre Lust steigerst. Studien haben belegt, dass je länger das Vorspiel geht, je intensiver der Höhepunkt einer Frau wird. Sie muss richtig zittern und nach Befriedigung schreien. Erst dann kannst du zum nächsten Schritt. Und berühre dabei nicht ihre Vulva, das wird sie rasend vor Lust machen. Sie muss in den Lenden lichter loh brennen und nach deinem Löschschlauch förmlich schreien. Ein gutes Vorspiel, kann für Frauen sehr befriedigend sein, es ist hier wie beim Vorglühen: Je besser, desto heftiger!

Somit liegt sie deutlich tiefer in der Frau versteckt, als der G-Punkt, was auch der Grund ist, warum er im Englischen als „Tiefer Punkt“ genannt wird (der englische Name darf nicht genannt werden, da er von David Shade rechtlich geschützt ist).

Ob als Teil des Vorspiels oder als gezielter Weg, den Partner zum Orgasmus zu bringen: Oralsex bereichert das Sex-Repertoire. Deshalb hier eine kleine Oralsex-Auffrischung über männliche und weibliche Lustzonen und die besten Methoden, um den anderen auf Wolke 7 schweben zu lassen:

Das dürfte davon abhängen wie die Beteiligten gebaut sind. Stöße gegen den Muttermund sind für die meisten Frauen wohl Alles Andere als angenehm, aber wenn sie lang bzw. er kurz genug ist, gehen tiefe, harte sicher auch ohne vorherige Aufwärmphase klar.

 Ich möchte euch an dieser Stelle ein paar orale Grundtechniken zeigen, die man zwar auch einzeln so in dieser Form anwenden kann; das Ziel sollte aber sein, dass dadurch eure Kreativität etwas angeregt wird und ihr euch bewusst macht, dass man mit der Zunge eigentlich sehr viel machen kann. Bis zum Ende dieses Posts versuche ich euch aber natürlich eine Technik zu zeigen, mit der die Frau sehr leicht den Höhepunkt erreichen kann, die aber im Grunde genommen auf diesen Grundtechniken aufbaut.

Alterungsprozess: Ernährung! Obst und Gemüse sind längst nicht mehr so vitaminreich wie früher. Sie müssen heute zehnmal so viel Obst und Gemüse essen, um die gleiche Menge an Vitaminen und Mineralstoffen wie vor 50 Jahren zu bekommen. Ausgelaugte und schadstoffbelastete Böden in der Landwirt…

Wer sich ausgiebiger mit dem Thema Oralsex beschäftigen möchte, weil es für Frauen nichts Geileres gibt als einen Mann der mit seiner Zunge umgehen kann, der sollte unbedingt dieses E-Book lesen. Hier geht’s zu meiner Rezension:

© Wikimedia Commons/Tsaitgaist Den G-Punkt fühlt sich etwas rau an, wenn die Frau erregt ist. Er liegt etwas 3-5 cm vom Scheideneingang entfernt zur Bauchdecke hin und fühlt sich in etwa so an, wie wenn man als Mann die Prostata massiert bekommt.

#2 Nicht nur der Penis sollte beim Blowjob bedacht werden. Auch die Hoden, der Damm und sogar der After (Rimjob gefällig?) gehören zu den erogenen Zonen eines Mannes, die du mit deinem Mund bearbeiten kannst.